UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Landtechnik 08.08.2018 10:41

Neue Lely Luna für Höchstkomfort

Lely führt nach zehn Jahren eine neue Version der Kuhbürste Luna ein. Die rotierende Kuhbürste Luna von Lely wurde zur Pflege der Kühe entwickelt, damit Staub sicher entfernt und Juckreiz deutlich verringert wird. Auf diese Weise wird das Wohl der Tiere gesteigert.

Grössere Nutzungsdauer
In Zusammenarbeit mit ihren Kunden hat Lely eine Kuhbürste entwickelt, die sich noch länger hält. Die Nutzungsdauer wurde durch eine separate Elektronikbox, einen neuen Motor und eine höhere Schutzart zum besseren Schutz vor Wasser und Staub verlängert. Der Motor wurde mit einer Überlastsicherung ausgestattet. Damit werden ein Höchstkomfort für die Kuh und eine lange Nutzungsdauer der Bürste gewährleistet.

Deutlich geringerer Energieverbrauch
Getriebe und Steuerung der neuen Luna sind jetzt noch effizienter, was bedeutet, dass weniger Leistung am Motor benötigt wird. Daher wird weniger Hitze erzeugt, entsteht weniger Verschleiss und ist der Druck auf die Lager geringer. Alles zusammen ergibt einen geringeren Energieverbrauch von wohlgemerkt 40 Prozent im Vergleich zur alten Luna.

Ausgeklügelte Technologie zur Optimierung des Kuhkomforts
Dank des intelligenten Entwurfs wird die Kuhbürste Luna von Lely durch Berührung in Bewegung gesetzt. Sobald die Kuh die Bürste berührt, wird sich diese in die entgegensetzte Richtung bewegen. Da die Bürste zwei Drehrichtungen hat, behalten die Borsten ihre Form länger.

Die Bedeutung der Pflege für gesunde Kühe
Pflege ist Teil des natürlichen Verhaltens einer Kuh. Die Luna verleiht Kühen ein gesundes und glänzendes Fell und regt die Durchblutung an, was eine ruhigere und produktivere Herde zur Folge hat.

Die neue Luna kann ab Mitte September beim Lely Center bestellt werden. Weitere Informationen auf der Website

Quelle: Lely
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht