UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Archiv2019 11.06.2019 16:38

Politiker setzen sich für Bienen ein

In Bern ist die parlamentarische Gruppe Bienen lanciert worden. Der Imker-Dachverband Apisuisse will über die Gruppe den Austausch mit dem Parlament intensivieren.

Der Gruppe haben sich 60 Parlamentarierinnen und Parlamentarier angeschlossen, wie Apisuisse mitteilt. Mit Aufmerksamkeit alleine sei es aber nicht getan. So sei die Politik auch beim Schutz der Bienen gefordert, wird Apisuisse-Präsidentin Sonja Burri-Schmassmann zitiert.

Apisuisse lud deshalb die Parlamentarier gestern zu einem Honig-Frühstück ein, wo auch die Gründung der Gruppe bekannt gegeben wurde. Geleitet wird sie von den Nationalräten Bernhard Guhl (BDP, AG) und Mathias Reynard (SP, VS). Guhl ist selbst Imker und Reynard engagiert sich gegen das Insektensterben.

Quelle: LID
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht