UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Nutztiere 08.06.2018 09:19

Preise beim Rindvieh steigen weiter

In der kommenden Woche steigen die Preise für Muni, Ochsen und Rinder um jeweils 10 Rappen. Schlachtkälber gewinnen 20 Rappen. Ebenfalls 20 Rappen mehr gibt es für Schlachtlämmer. Die restlichen Schlachtviehpreise bleiben unverändert gegenüber der Vorwoche.
Quelle: Proviande
  • Autor/Redaktor
  • Verena Säle [vs]
    Redaktorin
    Email
Zurück zur Übersicht