UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Nutztiere 14.08.2019 10:05

«Swissmilk green» - neuer Branchenstandard

Der Startschuss für den neuen Branchenstandard «nachhaltige Schweizer Milch» wurde am 13. August gegeben. Ab 1. September wird es umgesetzt.
  • Hanspeter Kern (Präsident SMP), Bundespräsident Ueli Maurer, Bundesrat Guy Parmelin und Ständerat Peter Hegglin (Präsident BO Milch) 
Bild: Manu Friederich

Ab dem 1. September kann anhand des «Swissmilch green»-Logos im Laden erkannt werden, dass Schweizer Milchprodukte nachhaltig hergestellt sind. Das Logo symbolisiert die drei wichtigsten Eigenschaften der Schweizer Milch: Die nachhaltige Produktion und Verarbeitung, die lokale Herkunft und die Frische, Nähe und hohe Qualität.

Das Label ist ein Branchenstandard, der von 40 Vertreten aus Milchproduktion, Milchverarbeitung, Detailhandel und Tierschutz unterzeichnet wurde.
Um den Standard zu erfüllen, müssen zehn Grundanforderungen erfüllt sein. Zwei weitere Zusatzanforderungen müssen aus einer Liste von acht Möglichkeiten ausgewählt werden.

  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht