UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Landtechnik 11.10.2018 09:06

Vorstellung des erneuerten Lely Vector

Lely stellt den erneuerten Misch- und Fütterungsroboter (MFR) für das Lely Vector-Fütterungssystem vor. Das System ist jetzt sogar noch mehr auf eine verbesserte Kuhgesundheit ausgerichtet. Ausserdem wurden die Betriebssicherheit und die Lebensdauer verlängert durch die Verwendung von noch langlebigerer Komponenten, wie z.B. Edelstahl für den Mischbehälter und die Förderschnecke.

Diese Verbesserungen bilden den nächsten Schritt bei der Entwicklung des automatischen Fütterns und damit bringt Lely einen vollwertigen und bewährten Misch- und Fütterungsroboter auf den Markt, so dass Viehhaltungsbetriebe auf der ganzen Welt zukunftssicher sind.

Betriebssicher und nachhaltig
Der Lely Vector ist jetzt noch nachhaltiger dank einer Materialänderung bei manchen wesentlichen Teilen. So wird beispielsweise Edelstahl verwendet für den Mischbehälter und die Förderschnecke. Ausserdem wurde die Stossstange jetzt galvanisiert und umgestaltet für mehr Sicherheit und ein geringeres Schadensrisiko. Dank dieser Änderungen ist der Lely Vector besser gegen die Auswirkungen von Futter und Wetter beständig.

Einfache Wartung
Die Konstrukteure von Lely haben die Maschine so gestaltet, dass die Wartung in vielerlei Hinsicht einfacher und schneller verläuft, wobei die Zugänglichkeit des Antriebs und der elektrischen Komponenten erheblich verbessert wurde. Ausserdem kann der Viehhalter die präventive Wartung des MFR jetzt einfacher durchführen.

Tiergesundheit
Dank einer besseren Verteilung der Messer und der konstanten Drehgeschwindigkeit werden die Rationen jetzt konsequent gemischt und ausgewogen zusammengestellt. Dies fördert die Futtereinnahme und macht es für die Herde schwieriger, Futter selektiv aufzunehmen.

Ausserdem wurde ein Magnet am MFR angebracht, um Metallteile aus dem Futter zu entfernen. Die Verbesserungen beruhen auf den Erfahrungen, die seit der Einführung des Lely Vector im Jahr 2012 gesammelt wurden, und auf die Zusammenarbeit mit Viehhaltern in der ganzen Welt.

Automatisches Füttern
Seit der Einführung des Lely Vector füttern mehr als 500 Viehhalter weltweit ihr Milch- und/oder Fleischvieh mit diesem automatischen Fütterungssystem. Das spart nicht nur Zeit, sondern bedeutet auch, gesündere Kühe und einen verbesserten Einblick in die Futtereinnahme, die Futterkosten und die Milchproduktion.

Verfügbarkeit
Der neue Lely Vector kommt ab sofort in den Verkauf.

Quelle: Lely
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht