FENACO AKTUELL

Statt bisher 500 000 Schachteln können in Le Brassus (VD) jetzt über 800 000 Verpackungen für den Vacherin Mont-d’Or produziert werden

Mit Holzschachteln die Bergregion fördern

Dank der Unterstützung von fenaco Engagement und der Schweizer Berghilfe kann Pascal Rachet mehr Schachteln für den Vacherin Mont-d’Or AOP herstellen. Damit bleiben Arbeitsplätze in den Berggebieten erhalten und die Wertschöpfung für die Landwirtschaft steigt.

weiterlesen
Holz-Pellets

Energiebündel aus Holz

Mit Holz-Pellets heizen bedeutet, auf eine Energielösung mit Zukunft zu setzen. Holz ist ein erneuerbarer, klimaneutraler Energieträger. Die zu kleinen Energiebündeln gepressten Holzreste brennen sauber und gleichmässig, sind staubarm und hinterlassen wenig Rückstände. Agrola ist Schweizer Marktführerin und engagiert sich seit vielen Jahren für diese erneuerbare Energie aus der Schweiz.

weiterlesen
Das Beraterteam von Agroline unterstützt die Kundinnen und Kunden bei allen Fragen rund um den Pflanzenbau

Agroline

Die gesellschaftlichen und politischen Anforderungen für einen nachhaltigen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln wachsen. Die fenaco nimmt diese Herausforderungen an und bündelt die Kräfte von «fenaco Pflanzenschutz» und «UFA-Samen Nützlinge». Dazu reaktiviert die fenaco eine bewährte Schweizer Marke: Agroline.

weiterlesen
Unter Hochleistung werden Kleinpackungen von 300 bis 1000 Gramm abgepackt

Steinobstanlage

fenaco Landesprodukte hat die Infrastruktur im Category Früchte stark ausgebaut und das Sortieren und Abpacken von Kirschen und Zwetschgen nach Sursee und Perroy verlagert. Gemeinsam bilden die beiden Standorte die nationale Steinobst-Drehscheibe und sorgen aufgrund modernster Technologien für höchste Qualität.

weiterlesen
5805155_snip_1590654815543.png

Erfolgreiches Geschäftsjahr für die fenaco

Die fenaco Genossenschaft steigerte 2019 ihren Nettoerlös um 3,5 Prozent auf 7,0 Milliarden Franken. Sie erzielte ein Betriebsergebnis (EBIT) von 121 Millionen Franken und ein Unternehmensergebnis von 110 Millionen Franken. Aufgrund des positiven Geschäftsgangs konnten rund 31 Millionen Franken an die LANDI und deren Mitglieder, Schweizer Landwirtinnen und Landwirte, vergütet werden.

weiterlesen
Die Digitalisierung bietet für die Land und Ernährungswirtschaft grosse Chancen.

Digitalisierung – Baukastensystem macht Schule

In der Landwirtschaft sind digitale Lösungen ein Schlüssel zur Zukunft. Im landwirtschaftlichen Datenmanagement ist die Plattform «Barto powered by 365FarmNet» führend. Mit MyDocs kommt jetzt der erste Barto-Baustein der fenaco-LANDI Gruppe.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen