UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftArchiv letztes Jahr

Archiv letztes Jahr

loading
Pflanzenbau Redaktion [RED] - 09:26 Uhr
Bio-Ackerbautag 2017 in Cournillens Bio-Ackerbautag 2016 in Brütten ZH 02.11.2016 09:26 Uhr Der 6. Schweizer Bio-Ackerbautag findet am 8. Juni 2017 auf dem Betrieb von Frédéric Zosso in Cournillens FR statt. Erstmals thematisiert der Schweizer Bio-Ackerbautag die bäuerliche Energieproduktion und die Verwendung der organischen Dünger. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 08:38 Uhr
Überbetrieblicher Kurs zum Thema Bodenbearbeitung Armin Gantner zeigt den Lehrlingen auf, was sie bei der Sämaschine und beim Säen beachten müssen. (Bild: RoMü) 02.11.2016 08:38 Uhr Während 5 Tagen haben am Strickhof in Wülflingen überbetriebliche Kurse zum Fachbereich Bodenbearbeitung stattgefunden mit dem Ziel, praxisnah Fachwissen an die jungen Berufsleute zu vermitteln. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 15:12 Uhr
Klimawandel: Herausforderung für den Wald Bild 31.10.2016 15:12 Uhr Bäume, die heute keimen, werden aufgrund des Klimawandels bereits im mittleren Alter in einem stark veränderten Klima leben. Das dürfte ihnen stark zusetzen und in den kommenden Jahrzehnten wichtige Waldleistungen gefährden, wie Forschungsergebnisse des BAFU und der WSL zeigen. Mit entsprechender Bewirtschaftung soll die Anpassungsfähigkeit des Lebensraums Wald erhöht werden. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 14:47 Uhr
Schweizer Pilze sind gefragt Bild 31.10.2016 14:47 Uhr Pilze aus Schweizer Produktion behaupten sich erfolgreich gegenüber der ausländischen Konkurrenz. Vor allem Edelpilze wie Shiitake und Austernseitlinge haben in den letzten Jahren stark zugenommen. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 10:03 Uhr
Weltkongress für Rebe und Wein 2019 in der Schweiz Bild 31.10.2016 10:03 Uhr An der Generalversammlung der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV) in Brasilien wurde die Schweiz zum Gastgeberland des 42. Weltkongresses für Rebe und Wein und der OIV-Generalversammlung 2019 ernannt. ...weiterlesen
Verena Säle [vs] - 10:10 Uhr
Feldversuch mit transgenem Weizen bewilligt Der gentechnisch veränderte Weizen zeigte im Gewächshaus eine Ertragssteigerung.
(Bild: Susanne Brunner, Agroscope) 28.10.2016 10:10 Uhr Das Bundesamt für Umwelt BAFU bewilligte einen von Agroscope beantragten Feldversuch mit gentechnisch verändertem Winterweizen. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 09:31 Uhr
Tiefere Preise für Sonnenblumen und Speisesoja Bild 28.10.2016 09:31 Uhr Die Markterlöse für Sonnenblumen und Speisesoja der Ente 2016 liegen unter dem Vorjahr aufgrund tieferer Ölpreise sowie aufgrund tieferer Kuchenpreise für Speisesoja. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 13:47 Uhr
Feuerbrandrobuste Birnensorten Hochstämmige, alte Birnbäume sind landschaftsprägend und erreichen ein höheres Alter als Apfelbäume, was sie ökologisch besonders wertvoll macht.
(Bild: Fructus) 26.10.2016 13:47 Uhr Die Vereinigung zur Förderung alter Obstsorten Fructus präsentiert erstmals eine Broschüre mit Birnensorten, welche sich aufgrund ihrer geringen Anfälligkeit gegenüber Feuerbrand und anderer Krankheiten für den Anbau in extensiven Feldobstanlagen eignen. ...weiterlesen
Verena Säle [vs] - 11:25 Uhr
Aktionsplan Pestizide: Umweltverbände fordern ambitioniertere Ziele Bild 26.10.2016 11:25 Uhr Die Umweltverbände BirdLife Schweiz, Greenpeace, Pro Natura und WWF Schweiz begrüssen den Willen des Bundes, einen Nationalen Aktionsplan Pestizide umzusetzen. Sie fordern jedoch ambitioniertere Ziele und Massnahmen. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 06:59 Uhr
Ernte 2016: Swiss granum zieht Bilanz Bild 25.10.2016 06:59 Uhr Die diesjährige Erntesituation war mit Ausnahme beim Raps geprägt durch sehr tiefe Erträge bei allen Kulturen. Die Qualität der Weizenernte 2016 liegt mit Ausnahme der Hektolitergewichte höher als im Durchschnitt der letzten fünf Jahre. Aufgrund der tiefen Erträge reicht die mahlfähige inländische Brotgetreidemenge nicht aus. Zur Sicherstellung der inländischen Versorgung werden deshalb zusätzliche Importe beantragt. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 07:27 Uhr
Mehrwerte gemeinsam kommunizieren Bild: Verein Schweizer Brot 21.10.2016 07:27 Uhr Nur die Hälfte der Konsumenten geht davon aus, dass Schweizer Brot ausschliesslich in der Schweiz und mit Schweizer Getreide hergestellt wird. Vor diesem Hintergrund sind die Partner der Wertschöpfungskette stark gefordert, die Mehrwerte der inländischen Produktion und Verarbeitung bis an den Verkaufspunkt zu bringen. Swiss granum thematisiert die damit verbundenen Anforderungen an der «Qualitätstagung Weizen» vom 22. November 2016 in Bern. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 15:29 Uhr
Soja und Co. aus Schweizer Produktion? Bild 18.10.2016 15:29 Uhr Proteinreiche Lebensmittel – ob vegan oder vegetarisch – sind im Trend. An einer Tagung der BFH-HAFL und des Clusters Food & Nutrition Hauptstadtregion Schweiz zum Thema «Proteine als Innovationsquelle» gingen kürzlich Expertinnen und Experten der Agrar- und Lebenswissenschaften dieser Entwicklung nach. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 09:37 Uhr
Schwieriges Jahr für den Weinbau Bild 14.10.2016 09:37 Uhr Das Jahr 2016 war im Weinbau ein aussergewöhnlich schwieriges Jahr. Der Befall mit dem Falschen Rebenmehltau sorgte punktuell für beträchtliche Ernteverluste. Für die Produktion von Trauben hoher Qualität ist der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln unverzichtbar. Solche Behandlungen werden aber von der Gesellschaft immer schlechter akzeptiert. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 08:19 Uhr
Lenkungsabgaben auf Pflanzenschutzmittel analysiert Bild 14.10.2016 08:19 Uhr Das BLW evaluiert die Möglichkeit, mit einer Lenkungsabgabe die Risiken durch die Anwendung von Pflanzenschutzmittel zu reduzieren. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 10:40 Uhr
Virenfrei dank molekularer Diagnostik Das Kartoffelvirus Y stoppt die Entwicklung der stark befallenen Pflanze links. (Bild: O. Schumpp, Agroscope) 13.10.2016 10:40 Uhr Um hohe Erträge und eine hohe Qualität der Kartoffelernte sicherzustellen braucht es gesundes Kartoffelpflanzgut. Agroscope ersetzt den seit 30 Jahren eingesetzten immunologischen Test durch eine neue molekularbiologische Methode, die schneller und präziser ist. Die Methode lässt sich leicht anpassen und zum Nachweis neu auftretender Krankheiten verwenden. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 11:33 Uhr
Nitrifikationshemmer schonen das Klima (Bild: Rauch) 06.10.2016 11:33 Uhr Der Stickstoffdünger Entec 26 mit dem Nitrifikationshemmer DMPP verursacht weniger Lachgas als andere N-Dünger und ist darum neu Teil des Klimaschutzprogrammes der Stiftung KliK. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 09:06 Uhr
Lagerbestand Tafelbirnen (Bild: Dirk Schelpe  / pixelio.de) 05.10.2016 09:06 Uhr Eine erste Bewertung der Lagerbestände von Suisse Garantie Tafelbirnen entspricht der Marktsituation. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 08:17 Uhr
Erhöhte Mykotoxin-Belastung Bild 04.10.2016 08:17 Uhr Deoxynivalenol kommt im Getreide der Ernte 2016 häufiger vor und das Belastungsniveau ist höher als in den letzten zwei Jahren. Triticale und Futterweizen sind am stärksten betroffen. Dank der Kontrollen der Sammelstellen bei der Übernahme konnten Probleme für die Verarbeiter vermieden werden. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 13:50 Uhr
Brotweizen zeigt gute Qualität Bild 29.09.2016 13:50 Uhr Die Qualität des Brotweizens 2016 zeichnet sich durch gute Resultate bei den Feuchtglutengehalten sowie den Amylogramm- und Extensogrammtests aus. Die Werte der Farinogrammtests sind mittelmässig bis gut, wie die Erntequalitätserhebung von swiss granum zeigt. ...weiterlesen
Redaktion [RED] - 12:12 Uhr
Traubenwelke tritt vermehrt auf Traubenwelke bei der Rebsorte Chasselas. Links: gesunde Traube. Rechts: Traube mit Symptomen der Traubenwelke: kleinere, welke Beeren, Beeren bleich und etwas matt. (Bild: V. Zfferey, Agroscope) 28.09.2016 12:12 Uhr Aufgrund stark schwankender Temperaturen ist in diesem Sommer die Traubenwelke lokal vermehrt aufgetreten. Diese physiologische Störung äussert sich durch eine beeinträchtigte Reifung der Trauben, die deshalb wenig Zucker enthalten und sehr sauer sind. Je nach klimatischen Bedingungen können hohe Ertrags- und Qualitätseinbussen damit verbunden sein. ...weiterlesen