Mostobst

Äpfel_RamseierMeldung_D

Die Ramseier Suisse AG zieht Bilanz

Die Mostereien der Ramseier Suisse AG in Sursee (LU) und Oberaach (TG) haben das gesamte gelieferte Mostobst fertig verarbeitet. Dieses Jahr waren es 20 000 Tonnen Mostäpfel und 1800 Tonnen Mostbirnen. Die führende Produzentin für Obst- und Fruchtsaftgetränke zieht eine positive Bilanz. «Die Konsument*innen dürfen sich auf hochwertige Ramseier Produkte freuen, ob dies nun die reinen Obstsäfte sind oder Getränke, die mit Obstsaft veredelt werden, wie beispielsweise der Huus-Tee Schweizer Früchte, der im März 2022 auf den Markt kommt», sagt Geschäftsführer Christoph Richli.

weiterlesen
Ramseier

Ramseier zieht Bilanz

Die Ramseier Suisse AG verzeichnete 2020 einen Bruttoumsatz von 151.8 Millionen Franken und somit einen leichten Rückgang von 2.9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatzrückgang korreliert mit den landesweiten Covid-Massnahmen vor allem aufgrund der Schliessung von Gastronomiebetrieben. 

weiterlesen
6294969_image_0_4.jpg

Bei Ramseier wird das Wasser voll ausgeschöpft

Millionen Liter Obstgetränke verlassen jährlich die Hallen von Ramseier Suisse AG. Essenziell für die Verarbeitung des Obsts zu den beliebten Getränken: Wasser. Das flüssige Element wird bei Ramseier Suisse AG vielfältig und mehrfach genutzt.

weiterlesen
Ramseier Erlebniswelt

Wie gelangt der Apfel in die Flasche?

Mit der neu eröffneten Ramseier Erlebniswelt erfahren Konsumentinnen und Konsumenten viel Wissenswertes über das «Moschtä». Der interaktive Rundgang sensibilisiert auch für die Themen der Obstproduzenten und schafft so mehr Verständnis für die Landwirtschaft.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen