Nutztiere

Aktuelle Artikel

Kuh_Weide

BSE-Fall in der Schweiz

In der Schweiz ist ein Fall von atypischer Boviner Spongiformer Enzephalopathie (BSE) – auch Rinderwahnsinn genannt – aufgetreten. Die betroffene 13-jährige Kuh wurde notgeschlachtet. Die vorgenommene Analyse zeigte, dass es sich nicht um die klassische, sondern um atypische BSE handelt.

weiterlesen
Mutterkuh mit der digitalen Ohrmarke Smartbow

Digitale Helfer

Dank frühzeitigem Erkennen von Krankheiten und dem Verhindern von verpassten Brunsten, können Vorbeugemassnahmen eingeleitet und der richtige Besamungszeitpunkt eingehalten werden. Immer öfter wird der Landwirt durch digitale Helfer unterstützt, die ihm eine Arbeitserleichterung bieten und wodurch Kosten eingespart werden.

weiterlesen
5707118_image_1_48.jpg

Faserfutter

Faserprodukte erfreuen sich bei Pferdebesitzern wachsender Beliebtheit. Gleichzeitig wird heute mehr Heu eingesetzt, denn Raufutter bildet die Basis einer pferdegerechten Fütterung. Welchen Mehrwert bieten Faserfutter? Haben die zahlreichen auf dem Markt etablierten Produkte ihre Berechtigung oder sind sie nur unnötig teuer verkauftes Heu im Futtersack?

weiterlesen
5707118_image_0_51.jpg

Produktion Pferdefutter

Das Pferdefutter von St. Hippolyt wird stets nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen weiterentwickelt. Dabei wird einem naturnahen Ansatz für gesunde, widerstandsfähige und leistungsfähige Pferde nachgegangen. Gearbeitet wird dabei mit zwei besonderen Produktionsverfahren.

weiterlesen
5707118_image_0_53.jpg

Pferdefütterung

Die Basis jeder Pferdefütterung ist qualitativ hochwertiges Raufutter in ausreichender Menge zur freien Verfügung oder in mehreren Gaben über den ganzen Tag verteilt anzubieten. Je nach Situation kann das Pferd seinen Bedarf jedoch nicht nur über Raufutter decken und ist entsprechend auf eine Zufuhr von Ergänzungs- und Zusatzfutter angewiesen.

weiterlesen
Ein Kalb saugt an den Zitzen eines anderen Kalbes.

Defektes Euter

In den letzten drei Jahren hatte ich vermehrt abkalbende Rinder mit einem defekten Euter; ein oder zwei Striche ohne Milch. Zusammen mit dem Tierarzt haben wir versucht, die Striche zu öffnen, jedoch ohne Erfolg. Die Tiere sind jeweils zur Sömmerung auf der Alp. Im Frühling führe ich eine Impfung gegen Gemsblindheit durch und benutze Fliegenmittel als Aufguss. Was könnte es sein? Könnten es andere Tiere sein, die Saugen oder Schwarzdornsträucher, die das Euter verletzen?

weiterlesen
5707118_snip_1580359298148.png

Afrikanische Schweinepest

Regelmässig werden in den Medien neue Fälle der Afrikanischen Schweinepest (ASP) gemeldet. Vor allem aus Asien hört man immer wieder Meldungen, aber die Seuche könnte jederzeit auch in die Schweiz gelangen. Um den eigenen Betrieb zu schützen, muss jeder Schweinehalter unbedingt Biosicherheitsmassnahmen umsetzen. Zudem sollte auch der Abschluss einer Versicherung geprüft werden.

weiterlesen
Fleisch

Fleischkontrolle

In jedem Schlachtbetrieb wird vom Veterinäramt die Fleischkontrolle durchgeführt. Ziel davon ist das Einhalten der Lebensmittelhygiene. Die Resultate der Fleischkontrolle haben einen grossen Zusammenhang mit der Tiergesundheit und liefern daher dem Tierhalter wichtige Informationen.

weiterlesen
Swiss Expo

Swiss Expo 2020

Die Swiss Expo ist eine international renommierte Messe für europäische Züchter, eine Fachmesse für Branchenfachleute und eine landwirtschaftliche Plattform, die auch für die breite Öffentlichkeit zugänglich ist.

weiterlesen
Lämmer müssen neu zwei Ohrmarken

Schafhandel

Ziegen und Schafe müssen zur eindeutigen Identifikation seit dem 1. Januar 2020 mit zwei Ohrmarken gekennzeichnet und in der Tierverkehrsdatenbank TVD geführt werden. Diese Änderungen betreffen auch den grössten Umschlagplatz von Lämmern und Schafen – die öffentlichen Märkte.

weiterlesen
Naturheilpraktikerin Heidi Garo

Homöopathie

Die Naturheilpraktikerin Heidi Garo wendet die alternative Behandlungsmethode täglich bei diversen Tieren an. In ihren Kursen für Landwirte zeigt sie auf, wo der Einsatz homöopathischer Mittel überall möglich ist und was es dazu braucht.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch eine Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.