Nutztiere

Aktuelle Artikel

mspan_15906602970450387.png

Erfolgsfaktoren für gesunde Kaninchen

Viele Faktoren beeinflussen die Tiergesundheit. Treffen diverse negative Faktoren aufeinander, führt dies zu hohen Abgangsraten. Um erfolgreich Kaninchen zu züchten und zu mästen, ist alles zu vermeiden, was das Immunsystem, die Atemwege und den Verdauungstrakt reizt.

weiterlesen
5805155_image_0_52.jpg

Eischalenqualität möglichst hoch halten

Ältere Hühner legen grössere Eier mit schlechterer Schalenqualität. Dies ist ein Fakt, den man leider nicht verhindern kann. Es ist aber möglich, die Ausprägung dieses Phänomens mit diversen Faktoren im Management sowie der Fütterung abzuschwächen.

weiterlesen
5805155_image_2_57.jpg

Rolle der Leber für die Schweinegesundheit

Bei allen Themen rund um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Nutztiere gerät die Leber unweigerlich in den Fokus. Es gibt kaum einen Themenbereich, von Infektionskrankheiten über Futterverwertung bis hin zum Schwanzbeissen, bei dem die Leber nicht eine bestimmte Rolle hat. Doch welche Aufgabe hat die Leber eigentlich und warum ist sie so wichtig?

weiterlesen
mspan_15906609118934748.png

Weideparasiten beim Rindvieh und Kleinwiederkäuer

Für Schafe und Ziegen sowie für junge Rinder ist der Befall mit Parasiten auf der Weide eine grosse Gefahr. Resistenzen werden bei den vorhandenen chemisch-synthetischen Entwurmungsmitteln immer mehr zum Problem. Deshalb ist das richtige Management zur langfristigen Bekämpfung wichtig.

weiterlesen
mspan_1590660803737173.png

Stutenmilchproduktion

Stuten zu melken ist in der Schweiz eine Nische. Der Grund, dass sich doch einzelne Betriebe diesem Produktionszweig angenommen haben, ist die positive Wirkung der Stutenmilch auf die Gesundheit vom Mensch. Beim Stuten Melken gibt es jedoch grosse Unterschiede zum Melken von Kühen.

weiterlesen
Hitzestress_Auftakt

Hitzestress bei Milchkühen

Der Frühling 2020 war heiss und trocken, genau gleich wie das gesamte erste Quartal dieses Jahres, das als das zweitheisseste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gilt. Die Kühe können und müssen mit verschiedenen Massnahmen unterstützt werden, sodass der Sommer keinen Leistungsrückgang oder Krankheiten nach sich zieht.

weiterlesen
5779907_image_0_61.jpg

Silagestabilität im Sommer

Im Sommer ist die Gefahr der Nacherwärmung in der Silage erhöht. Selbst wenn im ganzen Silierprozess alles richtig gemacht wurde, kann Futter warm werden. Raufutteranalysen helfen, die Gefahren zu erkennen. Schnelles Handeln ist nötig, um die Verluste so tief wie möglich zu halten.

weiterlesen
combined_5779966_2_5779967_0.jpg

Fütterung in der Bio-Schweinemast

Mit der Fütterung der Mastschweine in Phasen ist das Tier bedarfsgerecht versorgt und Nährstoffüberschüsse werden minimiert. Zudem hat die Phasenfütterung positiven Einfluss auf die Schlachtkörperqualität, welche in der biologischen Fütterung aufgrund limitierter Möglichkeiten eine grosse Herausforderung ist.

weiterlesen
5779907_image_1_56.jpg

Entwicklung des Fleischkonsums

Fleisch – für die einen ein Genuss, für die anderen ein notwendiges Übel oder gar ein rotes Tuch. Über die letzten zehn Jahre ist der Konsum pro Kopf nahezu gleich geblieben, die Gesamtproduktion hat leicht zugenommen. Wie viel Fleisch in Zukunft verzehrt wird und ob fleischlose Ernährungsformen weiter zunehmen, ist fraglich.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch eine Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.