Rindvieh

Alle Artikel der Rubrik Rindvieh

6845029_image_0_41.jpg

Erhöhte Gefahr von Mykotoxinen

Der Druck auf Mykotoxine in der Grundfutter- und Getreideernte ist in diesem Erntejahr erhöht. Dies gilt es ernst zu nehmen, da sie grosse wirtschaftliche Schäden anrichten können. Geeignete Massnahmen können die Risiken vermindern.

weiterlesen
combined_6845101_0_6845104_0.jpg

Homogene Mischung

Marco Marti aus Oberramsern hat die Fütterung seiner Kühe im Griff. Dass seine Milchkühe viel Milch geben, kommt nicht von ungefähr. Er hat seine Abläufe von der Grund futterproduktion über das Be füllen und Mischen bis zum Abladen optimiert. So kann er gewährleisten, dass die Mischung jeden Tag gleich und homogen ist.

weiterlesen
6751399_image_0_51.jpg

Tränkermarkt

Ein ungewisses Angebot mit den vorhandenen Bestellungen abzustimmen, ist eine der Herausforderungen für den Tränkerhandel. Es wird angestrebt, die Qualität der angemeldeten Tiere vorgängig besser einschätzen zu können. Hochwertige Mastrassentränker werden zudem mit Anreizsystemen gefördert.

weiterlesen
combined_6751537_2_6751540_0.jpg

Tränkerqualität

Eine hohe Tränkerqualität mit gesunden und frohwüchsigen Kälbern ist nicht nur ein Bedürfnis des Mastbetriebs, sondern zahlt sich schlussendlich auch für den Geburtsbetrieb aus. Den Grundstein für die Qualität legt der Geburtsbetrieb mit der Rassenwahl bei der Besamung und der Aufzucht der Tränker. Im Gespräch erzählt Josef Schmid, der jedes Jahr rund 200 Tränker einstallt, was ihm bei den Tränkern wichtig ist.

weiterlesen
6751399_image_1_57.jpg

Trocken-TMR

Eine Trocken-TMR ist eine Möglichkeit zur einfachen Verabreichung von Grund- und Ergänzungsfutter an Aufzuchtkälber oder auch an Milchkühe. Die hohe Schmackhaftigkeit fördert bei den Kälbern die Futteraufnahme.

weiterlesen
milk-3455395_1920

Der Sache auf den Grund gehen

Wann hat man als Betrieb ein Problem mit der Eutergesundheit? Nicht alle Betriebsleiter und Betriebsleiterinnen reagieren gleich schnell und intensiv auf erste Alarmzeichen. Die eigenen Ansprüche und auch die Anforderungen an Qualitätszahlungen respektive die Abzüge sind sehr unterschiedlich.

weiterlesen
DSCF7832

Potenzial der Transitphase erkennen

Wirtschaftliche Milchproduktion ist kein Selbstläufer – aber machbar. Dabei gilt es, sich stets weiterzuentwickeln, entsprechende Weiterbildungen zu besuchen und sich mit Berufskollegen auszutauschen. Zwei Fachexperten zeigten an der Tagung des UFA Herd Support auf, wie Klauenerkrankungen frühzeitig erkannt werden und worauf bei der Bestandesbetreuung geachtet wird.

weiterlesen
6688024_image_1_54.jpg

Euterentzündungen durch gramnegative Bakterien

Gramnegative Keime verursachen schwere Euterentzündungen. Die Ursachen sind vielfältig und betriebsabhängig, weshalb Pauschalaussagen schwierig sind. Auf welche Faktoren ist zu achten, um einem Bestandesproblem frühzeitig entgegenzuwirken?

weiterlesen
6688024_image_1_53.jpg

Die Einstallpraxis entscheidet

Das Thema Kälber einstallen wurde an der diesjährigen Toro-Tagung unter verschiedenen Aspekten beleuchtet. Nebst spannenden Praxisberichten wurden das Gesundheitsmanagement, mit Fokus auf Stallklima und die Impfung gegen die Kälbergrippe, aufgezeigt. Weiter wurde der Stand zur Einführung des neuen Klassifizierungsgerätes für den Schlachthof vorgestellt.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen