Futterbau

Alle Artikel der Rubrik Futterbau

combined_5707148_0_5707149_1.jpg

Futterbau: Übersaat nach dem Winter

Ende Winter, sobald der Schnee weg ist, werden auch die Schäden an den Futterbau-Beständen sichtbar. Nun ist es Zeit zu beurteilen, was für Pflegemassnahmen auf welchen Parzellen nötig sind. Eine frühe Übersaat kann den Pflanzenbestand verbessern und so den Ertrag steigern.

weiterlesen
5707118_image_1_42.jpg

Hohe Erträge und gute Qualität

Jede Pflanzenart hat ihre Ansprüche bezüglich Standort, Klima, Nutzung, Düngung und Pflegemassnahmen. Ob eine Pflanze sich entwickeln kann, hängt immer von der Kombination aller Ansprüche ab. Eine Mischung ist anpassungsfähiger als Einzelarten.

weiterlesen
Mais

Maisanbau

Mais ist eine wichtige Kultur in der Fruchtfolge und für die Tierfütterung. Die Sortenzüchtung ermöglicht Ertragssteigerungen – sowohl bei Silo- als auch bei Körnermais. Die inländische Produktion deckt allerdings lediglich die Hälfte des Bedarfs. Die Nachfrage bleibt deshalb stabil.

weiterlesen
Güllezusätze

Bio-Hofdünger

Gesteinsmehle, Bakterien und Algen verbessern die physikalischen und chemischen Eigenschaften von Gülle. Die auch im biologischen Landbau zugelassenen Produkte erhöhen so die Wirksamkeit der Hofdünger und senken zugleich die Aufbereitungs- und Ausbringkosten.

weiterlesen
UFA King Gold

Futterbaumischung «UFA King Gold»

Der Klimawandel ist eine grosse Herausforderung, um in trockenen Jahren genügend Grundfutter zu produzieren. Die neue Futterbaumischung «UFA King Gold» bringt top Erträge auf trockenen Standorten.

weiterlesen
Traktor mit Cambridgewalze

Ortsspezifische Wiesenübersaat

Lücken in der Grasnarbe reduzieren den Futterertrag und erhöhen den Unkrautdruck. Flächendeckende Übersaaten führen zu Saatgutverlusten. Mit einem neuen automatischen Verfahren wird Saatgut nur noch gezielt auf die Lücken der Grasnarbe appliziert. Damit lassen sich bis zu 80 Prozent Saatgut einsparen.

weiterlesen
Ackerbohne

Ackerbohne

Ackerbohnen sind klimatisch gut an die Schweizer Bedingungen angepasst und werden von den Produzenten in der Fruchtfolge geschätzt. Beim Einsatz in der Nutztierfütterung gibt es aber Einschränkungen. Eignen sich Ackerbohnen im Biolandbau als Sojaersatz? Bringen neue Sorten bessere Einsatzmöglichkeiten? Das will UFA mit Versuchen herausfinden.

weiterlesen
Engerlinge

Engerlinge

Der Schreck war oft gross, als sich im Jahr 2018 die vertrockneten Rasenflächen im Herbst nicht erholten und die Grasnarbe meist ohne grossen Aufwand vom Boden gelöst werden konnte. Zum Vorschein kamen Engerlinge, die grossflächig die feinen Graswurzeln abgefressen hatten. Was kann gegen Engerlinge unternommen werden, bevor diese im Herbst wieder in tiefere Bodenschichten zum Überwintern wandern?

weiterlesen
Brotweizen

Getreidebau

In den letzten drei Jahren wurde die Brotgetreideernte vom Wetterglück begleitet. Dadurch sind kaum qualitative Ausfälle entstanden. Damit der Markt im Gleichgewicht bleibt, muss für die Ernte 2020 die Anbaufläche von Brotgetreide zugunsten von Futterweizen und Körnermais verkleinert werden.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch eine Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.