fenaco-LANDI

In dieser Rubrik werden Neuigkeite nund Innovationen der Unternehmen innerhalb der fenaco Genossenschaft vorgestellt.

Aktuelle Artikel

fenaco_landi-detailhandel

fenaco übertrifft Erwartungen

Die fenaco Genossenschaft erzielte 2021 mit 7,38 Milliarden Franken (+5,7 Prozent) den höchsten Nettoerlös seit ihrer Gründung. Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg mit CHF 169,0 Millionen Franken (+1,6 Prozent) ebenfalls auf einen Höchstwert. 

weiterlesen
combined_7028400_0_7028401_0.jpg

Landwirtschaft erleben, spüren und verstehen

Der grosse Aufwand für die Herstellung von Lebensmitteln ist nur wenigen bekannt. Genau da setzt Volg an: Gross und Klein erleben in den fünf Volg Naturena Erlebniswelten den Alltag von Bauernfamilien. Das fördert das Verständnis für die Landwirtschaft und vermittelt naturnahes Wissen.

weiterlesen
Vorbildliche Nutztierhaltung in der Schweiz

Vorbildliche Nutztierhaltung in der Schweiz

Voraussichtlich am 25. September 2022 stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über die Massentierhaltungsinitiative ab. In Anbetracht der hohen Tierschutzstandards in der Schweiz erachtet die fenaco Genossenschaft die Vorlage für unnötig und lehnt sie ab.

weiterlesen
Bratwurst_Rösti

Einmal Menü Schweiz, bitte

Wenn in der Schweizer Gastronomie Lebensmittel zubereitet werden, dann ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass die Frigemo Gruppe mitgewirkt hat. Die fenaco Tochter beliefert mit ihren sieben regionalen Handelsfirmen täglich über 1600 Gastronomiebetriebe und hilft so der Schweizer Landwirtschaft. 

weiterlesen
7013799_image_0_6.jpg

Ukraine-Krieg – aus der Krise in die Krise

Russlands Angriff auf die Ukraine sorgt nach den Corona- Turbulenzen auf den volatilen Weltmärkten erneut für Verwerfungen. Das spürt auch die Schweizer Landwirtschaft. Die Produktionskosten steigen. Die positive Nachricht: Dank leistungsfähigen Lager- und Logistikinfrastrukturen ist die hiesige Versorgungssituation gut.

weiterlesen
7013799_image_0_7.jpg

Die fenaco setzt sich für Bio ein

Die fenaco Genossenschaft fördert den biologischen Anbau. Über fünfzig lokale Getreidesammelstellen übernehmen sämtliche Bio-Druschfrüchte. Die Produktion von Sonnenblumen, Ackerbohnen, Speisehafer und Sojabohnen wird zusätzlich finanziell unterstützt.

weiterlesen
combined_6990510_0_6990511_0.jpg

LANDI ist digital für die Kundschaft da

Die LANDI hat ihr Angebot für Onlinebestellungen ausgebaut. Gemeinsam mit dem Logistikpartner Planzer liefert sie das ganze Sortiment zu den Kundinnen und Kunden nach Hause. Möglich ist dies, weil die LANDI Läden die Bestellungen selber rüsten, verpacken und teilweise auch ausliefern.

weiterlesen
6990506_image_0_7.jpg

fenaco in Dubai

Die fenaco nahm mit Ramseier, Ernst Sutter, Frigemo und Eico an der Gulfood in Dubai teil. An der weltweit grössten jährlich stattfindenden Messe für Lebensmittel präsentierte die fenaco erstmals ihr Engagement für die Zukunft der Schweizer Landund Ernährungswirtschaft in einem internationalen Kontext.

weiterlesen
Pflanzenzüchtungsmethoden

Neue Sorten für morgen

Neue Züchtungsmethoden sind eine Chance für die Landwirtschaft. Der Verein «Sorten für morgen» setzt sich für molekularbiologische Verfahren wie Crispr / CAS ein. Mitglied des Vereins ist auch die fenaco.

weiterlesen
6977497_image_0_7.jpg

Erste Ernte aus der Vertical Farm

Die Vertical-Farming-Pilotanlage von Yasai und fenaco hat Ende 2021 den Betrieb aufgenommen. Basilikum aus der Indoor-Produktion kann seit Ende Januar im Detailhandel gekauft werden, Minze und Koriander folgen. Interessierte Landwirtinnen und Landwirte können schon jetzt einen Augenschein nehmen.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen