Schweine

Alle Artikel der Rubrik Schweine

Ferkel

Durchfallerkrankungen bei Ferkeln und Absetzjager

Durchfallerkrankungen führen in Schweineställen regelmässig zu grossen Verlusten. Sehr häufig sind Ferkel und Absetzjager betroffen. Frühes Erkennen erster Symptome durch genaue Beobachtung sowie darauffolgendes Abklären der Ursache sind von zentraler Bedeutung.

weiterlesen
5751558_image_0_55.jpg

Forschung rund um die Gesundheit der Schweine

Die Forschung rund um die Gesundheit der Schweine hat in den letzten Jahren die Schweinedysenterie und deren Erreger in den Fokus genommen. Weiter wurde herausgefunden, dass der Rückenspeck der Sauen einen wesentlichen Einfluss auf den Geburtsablauf hat und zu guter Letzt befasst sie sich mit dem Vernetzen von Datenquellen zum Wohle der Tiere.

weiterlesen
Schweine_Dominic_Meyerhans_LW_CH

CNf-Betriebe neu unter der Verantwortung derIP-Suisse

Ab 2021 übernimmt IP-Suisse die Verantwortung und die Kontrolle beim Label Coop Naturafarm Schweinefleisch. Die Produzenten müssen neu zusätzlich Biodiversitätsbeiträge erfüllen, erhalten aber nur noch halb so viel Zuschläge für den Mehraufwand der Labelproduktion. Wie die neue Situation trotzdem für alle ein Gewinn sein könnte.

weiterlesen
5732247_image_0_53.jpg

Schweinefütterung

Ein zentraler Aspekt in der Schweinefütterung ist die Rohfaser. Die richtige Rohfaser zu finden, um damit die entsprechende Wirkung zu erzielen, ist eine Herausforderung. Nicht jedes Schwein hat die gleichen Bedürfnisse an die Faserträger. Daher ist die Wahl in der Ration entscheidend, damit keine fütterungsbedingten Störungen auftreten.

weiterlesen
UFA 2000_d

UFA 2000 Jahresauswertung 2019

Die Teilnahme an einem Gesundheits-Plus Programm zwingt die Ferkelproduzenten zur Datenerfassung mit einem Auswertungsprogramm. Das brachte einige Neukunden im UFA 2000 Programm. Diese erkennen nun ihr Verbesserungspotenzial dank dem Betriebsvergleich.

weiterlesen
combined_5707182_1_5707183_0.jpg

Stand der Digitalisierung in Nutztierhaltung

Die Digitalisierung ist in der Schweizer Nutztierhaltung auf dem Vormarsch. Je nach Tierkategorie sind die modernen Hilfsmittel aber unterschiedlich stark vertreten, sei dies bei den Angeboten auf dem Markt, wie auch beim effektiven Einsatz im Stall.

weiterlesen
5707118_snip_1580359298148.png

Afrikanische Schweinepest

Regelmässig werden in den Medien neue Fälle der Afrikanischen Schweinepest (ASP) gemeldet. Vor allem aus Asien hört man immer wieder Meldungen, aber die Seuche könnte jederzeit auch in die Schweiz gelangen. Um den eigenen Betrieb zu schützen, muss jeder Schweinehalter unbedingt Biosicherheitsmassnahmen umsetzen. Zudem sollte auch der Abschluss einer Versicherung geprüft werden.

weiterlesen
Lukas Bitschnau

SuisSano

Mit Hilfe des SuisSano-Programms der Suisag soll der Einsatz von Antibiotika in der Schweinehaltung optimiert und reduziert werden. Über die Beweggründe am Programm teilzunehmen, wurde im Interview mit Landwirt Lukas Bitschnau diskutiert.

weiterlesen
Fleisch

Fleischkontrolle

In jedem Schlachtbetrieb wird vom Veterinäramt die Fleischkontrolle durchgeführt. Ziel davon ist das Einhalten der Lebensmittelhygiene. Die Resultate der Fleischkontrolle haben einen grossen Zusammenhang mit der Tiergesundheit und liefern daher dem Tierhalter wichtige Informationen.

weiterlesen
Die Bedürnisse der Sau während Trächtigkeit und Säugezeit sind sehr unterschiedlich.

Fütterung Muttersauen

Es gibt verschiedene Ansätze, Muttersauen zu füttern. Das Management auf dem Betrieb ist dabei oft die wegweisende Konstante, welche das System der Fütterung bestimmt. Wichtig dabei ist, dass die Bedürfnisse der Tiere in der entsprechenden Phase im Auge behalten werden.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch eine Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.