Betriebsführung

Alle Artikel der Rubrik Betriebsführung

5707118_snip_1580360444798.png

Eine gute Scheidung ist kein Zufall

Ehescheidung ist ein schwieriges Thema. Trotzdem sollten Paare bereits vor der Heirat über die möglichen Folgen einer Trennung oder Scheidung sprechen; das raten die beiden Fachfrauen Sandra Contzen und Christine Burren.

weiterlesen
5707118_snip_1580363192401.png

Was vor der Heirat zu beachten ist

Das Zivilgesetzbuch (ZGB) enthält verschiedene Gesetzesartikel für den Scheidungsfall. Deren Auswirkungen auf den Einzelfall können je nach Situation sehr unterschiedlich sein. Deshalb ist es wichtig, sich bereits vor der Eheschliessung mit der Ehescheidung auseinanderzusetzen.

weiterlesen
5707118_snip_1580360947612.png

Professionelle Hilfe in Anspruch nehmen

Die Landwirtschaft ist bezüglich der Ehescheidung ein Sonderfall. Es ist deshalb umso wichtiger, dass beide Ehepartner im Fall einer Trennung ihre Rechte und Pflichten kennen. Dabei wird empfohlen, professionelle Hilfe beizuziehen.

weiterlesen
5707118_snip_1580360665508.png

Trennungsvereinbarung

Das Schwierigste am ganzen Scheidungsverlauf ist der Entscheid, sich zu trennen. Wichtig ist dabei, sich genügend Zeit zu geben und ausgehandelte Entscheide schriftlich festzuhalten.

weiterlesen
5707118_snip_1580360843991.png

Scheidungsverfahren

Eine Scheidung wird immer mit einem Scheidungsurteil durch das Gericht abgeschlossen. Welches Verfahren zur Anwendung kommt, hängt davon ab, ob sich die Ehegatten über die Scheidung einig sind und wie sie die Folgen geregelt haben.

weiterlesen
FoodNinja_Werbemittel-Sticker-DE-FR-IT

2.- und 3.-Klass-Ware im Direktverkauf

Der Schweizer Bauernverband bietet den Bauernfamilien kostenloses Kommunikationsmaterial an, um 2.- und 3.-Klass-Ware im Direktverkauf zu kennzeichnen. Das ist eine seiner Massnahmen im Rahmen der Kampagne von «Save Food, Fight Waste.» gegen Lebensmittelverschwendung. 

weiterlesen
combined_5690225_2_5690226_0.jpg

PRE: Projektskizze und Vorabklärung

Jedes Projekt zur regionalen Entwicklung (PRE) startet mit einer Projektskizze gefolgt von der Vorabklärung. Es lohnt sich, dafür genügend Zeit zu investieren und nichts zu beschönigen. Denn: Was in der Startphase ungeklärt bleibt, muss zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

weiterlesen
combined_5690229_0_5690230_0.jpg

Gesundheit

Sport hat in der landwirtschaftlichen Grundbildung einen festen Platz im Stundenplan. Im Sportunterricht erfahren angehende Bäuerinnen und Bauern, was sie tun können, um gesund zu bleiben und die Freude am Beruf nicht zu verlieren.

weiterlesen
Landwirt im Gespräch mit Nicht-Landwirtin

Hofkommunikation

Im hektischen Alltag auf einem Landwirtschaftsbetrieb bleibt für die Kommunikation nach aussen wenig Zeit. Es werde viel zu wenig kommuniziert, meint der Kommunikationsexperte Kurt Schmid. «Was nicht mitgeteilt wird, existiert nicht», sagt Schmid. Er zeigt auf, warum eine offensive Kommunikation wichtig ist und gibt hilfreiche Praxistipps.

weiterlesen
Businesspläne

Businessplan

Wann braucht es einen Businessplan? Welches sind die grössten Stolpersteine bei der Erarbeitung? Welches die Tipps und Tricks? Experte Michael Scheidegger und Meisterlandwirt Marco Helbling berichten aus ihrem Erfahrungsschatz.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch eine Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.