Galtzeit

6688024_image_2_59.jpg

Kationen-Anionen-Bilanz Zuchtsauen

Eine zügige und unproblematische Geburtsphase ist für die Sau und ihre Ferkel Voraussetzung für einen guten Start in die Säugezeit. Die Kalziumverfügbarkeit im Sauenstoffwechsel, basierend auf der Kationen-Anionen-Bilanz, spielt dabei eine wichtige Rolle.

weiterlesen
Sind sechs bis acht Wochen Galtzeit noch zeitgemäss?

Dauer Galtphase

Sechs bis acht Wochen soll die Galtzeit einer durchschnittlichen Schweizer Milchkuh dauern. Darüber sind sich viele Landwirte und viele Berater einig. Wenn man die Zahlen betrachtet, kann man feststellen, dass dies in der Praxis grösstenteils so umgesetzt wird. Es wird Zeit, dieses Vorgehen kritisch zu beleuchten.

weiterlesen
5247035_image_3_78.jpg

Galtzeit

Eine schlechte Eutergesundheit ist nach Fruchtbarkeitsproblemen die zweithäufigste Abgangsursache in Schweizer Milchviehherden. Die Galtzeit soll einerseits dazu genutzt werden, bestehende Infektionen zu eliminieren, andererseits soll Neuinfektionen vorgebeugt werden.

weiterlesen
5366278_image_4_54.jpg

Beta-Carotin

Der Vitamin A-Vorläufer Beta-Carotin kann gerade in den Wintermonaten im Futter knapp sein. Nebst Fruchtbarkeitsstörungen bei der Kuh durch einen indirekten Vitamin A-Mangel hat der Beta-Carotin Gehalt auch einen Einfluss auf die Kolostrumqualität und somit auf die Immunabwehr des Kalbes. Dies konnte in einer Bachelorarbeit an der HAFL bestätigt werden.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen