Kürbisgratin

Bewertung

Kürbisgratin
  • Derzeit 4 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rating: 4/5 (1 votes cast)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Rezept von

Tipp

Heiss servieren

Zutaten

600g

Kürbis, z.B. Honeynut, Marble und Butterkin

1 mittlere

Zwiebel

3

Knoblizehen

1 kleiner Bund

Peterli

Salz, Pfeffer, wenig Cayennepfeffer

1 EL

Butter

1 dl

Rahm

70g

Mozzarella

Rezept

Kürbisse schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Peterli fein hacken, Knobli pressen. Mit dem Kürbis mischen, dabei wenig Peterli zurückbehalten. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer würzen.

In einer beschichteten Bratpfanne die Butter schmelzen. Kürbisgemisch unter gelegentlichem Wenden etwa fünf Minuten braten, bis der Kürbis etwas weich ist.

Das Kürbisgemisch in eine gefettete Gratinform geben und mit Rahm übergiessen.

Mozzarella in kleine Würfel schneiden und mit dem Rest des Peterlis darüber verteilen.

Den Kürbisgratin im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze auf der zweituntersten Rille etwa 30 Minuten goldbraun backen. Heiss servieren.

Häufig gesucht

Das könnte Ihnen auch schmecken

Quark und Frischkäse herstellen

 

Quark und Frischkäse herstellen

Aniswürfel

 

Aniswürfel

Luzerner Lebkuchen

 

Luzerner Lebkuchen

Eingelegte Dörrzwetschgen

 

Eingelegte Dörrzwetschgen

Kutteln

 

Kutteln

Carpaccio vom Kalbszüngli mit Senf-Honig-Vinaigrette

 

Carpaccio vom Kalbszüngli mit Senf-Honig-Vinaigrette

Hirschentrecôte mit Baumnusskruste

 

Hirschentrecôte mit Baumnusskruste

Gefüllte Pouletbrüstli

 

Gefüllte Pouletbrüstli

Meistgelesene Rezepte

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen