Biosicherheit

Zaun 10 Umzäunung Knotengitter Futtersilo

Zaunbau zur Verbesserung der Biosicherheit

Noch immer ist die Gefahr bezüglich der afrikanischen Schweinepest in der Schweiz gross. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man präventive Massnahmen frühzeitig trifft, um einen Eintrag zu verhindern. Ein wichtiges Hilfsmittel, um die Einschleppung auf den eigenen Hof zu vermeiden, ist das Errichten eines Zauns.

weiterlesen
Mäusebussard_Pixabay

Vogelgrippe: Massnahmen werden aufgehoben

Die Massnahmen zum Schutz des Hausgeflügels vor der Vogelgrippe werden aufgehoben. Diese wurden in der Bodenseeregion nach dem Auftreten des Vogelgrippe-Virus H5N4 bei Wildvögeln verordnet. In der Schweiz wurden bisher zwei positive Fälle gefunden. Für eine Übertragbarkeit des Virus auf den Menschen gibt es keine Hinweise.

weiterlesen
combined_6171969_1_6171972_0.jpg

Management Zuchtsauen - Gesundheit & Biosicherheit

Der internationale Tier-, Waren- und Personenverkehr sowie die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) stellen zunehmende Gefahren für die Schweinebetriebe dar. Daher sind Massnahmen gefordert, um Betriebe so gut wie möglich vor dem Eintrag krankmachender Erreger zu schützen.

weiterlesen
5707118_snip_1580359298148.png

Afrikanische Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest ist im September auch in Deutschland angekommen und kommt somit der Schweiz auch immer näher. Auch die Schweiz kann es jederzeit treffen. Jeder Schweinebetrieb muss strikte Biosicherheitsmassnahmen ergreifen, um seine Tiere zu schützen.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen