Wald

Buchen WSL

Welche Baumarten können wo wachsen?

Wo wachsen ökologisch wertvolle oder seltene Baumarten wie Eichen oder Eiben? Wo gibt es viele Heidelbeeren – und damit gute Auerhuhn-Lebensräume? Die Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL hat erstmals hochaufgelöste Online-Karten entwickelt, mit denen solche Fragen für 56 Gehölzarten des Schweizer Waldes flächendeckend beantwortet werden können. 

weiterlesen
Bödmener Wald_D

Auf dem Weg zum Urwald

Hochgelegene, nicht bewirtschaftete Nadelwälder in kaltem, schneereichem Klima verändern sich zwar nur langsam, aber über lange Zeit doch deutlich. So ist im Bödmerenwald (Kanton Schwyz) innerhalb von 44 Jahren die Holzmenge lebender Bäume um 50 Prozent angewachsen, wie die Ergebnisse der jüngsten Waldinventur der Eidgenössischen Forschungsanstalt WSL zeigen. Auch die Menge des für die Biodiversität wichtigen Totholzes nahm zu.

weiterlesen
6467880_image_0_13.jpg

Freizeitdruck

Freizeitaktivitäten im Wald nehmen zu. Die unterschiedlichen Interessen von Erholungssuchenden und Waldbesitzern führen in dicht besiedelten Gebieten immer häufiger zu Konflikten.

weiterlesen
6241644_image_0_9.jpg

Sicherheit im Wald

Für Holzerntearbeiten im Auftragsverhältnis ist ab 2022 eine minimale Ausbildung Pflicht. Wer noch keinen Ausbildungsplatz hat, sollte sich darum kümmern.

weiterlesen
5313539_image_2_18.jpg

Forstseilwinden

Waldarbeit ist nicht nur schwierig, sondern auch dafür bekannt, dass sie risikoreich ist. Moderne Forstseilwinden erleichtern die Arbeit und minimieren mit der richtigen Handhabung einige Risiken. Darauf ist bei den aktuellen Forstseilwinden zu achten.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen