Apfelquarktorte

Bewertung

Apfelquarktorte
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rating: 0/5 (0 votes cast)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Rezept von

Zutaten

Teig und Streusel

250 g 

Butter

125 g 

Zucker

1 Prise 

Salz

1 TL 

Vanillezucker

375 g 

Mehl

1 EL 

Backpulver

Quarkfüllung

750 g 

Magerquark

300 g 

Rahmquark

200 – 250 g 

Zucker

1 Päckli 

Vanillezucker

Zitrone (Schale, Saft)

Eier

Eiweiss, ungeschlagen

50 g 

Maizena

Rezept

Aus den Zutaten für Teig und Streusel einen weichen Teig machen. 1 Std. kühl stellen.

1⁄4 des Teigs für Streusel auf die Seite legen.

Vom restlichen Teig die Hälfte direkt auf dem Springformboden auswallen. Den Rand schliessen.

Aus der 2. Teighälfte eine Rolle formen, an den Springformrand legen und mit den Fingerspitzen bis zum Formenrand hochziehen. Den Teigboden mit einer Gabel einstechen. 15 Min. kühlstellen.

2–3 säuerliche Äpfel schälen. In Schnitze schneiden und auf dem Teigboden verteilen.

Die Zutaten der Quarkfüllung verrühren und in die Form füllen. Aus dem übrig gebliebenen Teig von Hand Streusel zerreiben und über die Masse verteilen.

Backen: 180° C ca. 85 Min. In der Form auskühlen lassen.

Häufig gesucht

Häufig gesucht:

Das könnte Ihnen auch schmecken

Kalbsplätzli im Rahm

 

Kalbsplätzli im Rahm

Ameisenkuchen

 

Ameisenkuchen

Linzertorte

 

Linzertorte

Agathas Kürbiswähe

 

Agathas Kürbiswähe

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch eine Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.