Label

smartcow

Neue Nutzer und Funktionen für SmartCow

Neu werden IP-Suisse Labelmeldungen in SmartCow integriert. Dank der Zusammenarbeit zwischen Braunvieh Schweiz, Mutterkuh Schweiz, Swissgenetics, Swissherdbook und IP-Suisse wird ein weiteres erfolgreiches Kapitel in der Geschichte von SmartCow geschrieben.

weiterlesen
meat-1155132_1920

Tierschutz spricht von herbem Schlag

Die Wettbewerbskommission lehnt das vom Schweizer Tierschutz vorgeschlagene Preissystem für Fleisch ab. Das sei ein herber Schlag für den Absatz von Bio- und Labelfleisch, so der STS.

weiterlesen
Milchglas_Pixabay

STS: «Ruinöser Preiskampf bei Milch»

Der Schweizer Tierschutz (STS) hat die «Marktanalyse Milch und Milchprodukte» publiziert. Laut STS zeigt sich, dass heute Label- und Biobauern als Erzeuger von Tierwohl-Mehrleistungen nicht angemessen am Verkaufspreis teilhaben.

weiterlesen
Antibiotika kommt bei Künzis nur äusserst selten zum Einsatz: In den letzten zwei Jahren mussten sie nur zwei Kälber behandeln.

Labelmast

Wird ein Produkt für einen Labelkanal produziert, resultiert ein Mehrpreis. Genauso ist es bei der Kälbermast. Aus diesem Grund produziert die Familie Künzi aus Escholzmatt (LU) Kalbfleisch für das Label «Emmentaler Bauernkalb».

weiterlesen
Dank einer Gruppenauslaufhaltung kann sich das Pferd den ganzen Tag frei bewegen wie es will.

Gruppenhaltung bei Pferden

Die Gruppenhaltung deckt die natürlichen Bedürfnisse der Pferde sehr gut. Nebst vielen Vorteilen für das Pferd ist diese Haltungsform weniger aufwändig als die Einzelhaltung. Seit einigen Jahren gibt es ein Pferdelabel vom Schweizer Tierschutz STS, um die Gruppenauslaufhaltung zu fördern.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen