Pflanzenbau

Aufbereiter_Apiservice_D

Bienen aktiv unterstützen und Mähverluste vermeiden

Blühende Kulturen und Wiesen stellen ein attraktives Nahrungsangebot für Honigbienen und andere Bestäuber dar. Nicht nur Obstbäume, Rapsfelder, Löwenzahn und Weissklee, sondern auch extensiv bewirtschaftete Wiesen, Weiden und Biodiversitätsförderflächen (BFF) tragen zum Wohl der Bestäuber bei. Um die Bestäubung in der Landwirtschaft zu unterstützen und den Verlust der Bienen so gering wie möglich zu halten, ist der Einsatz einer bienenfreundlichen Mähtechnik zentral.

weiterlesen
Herbometer_Zbinden_D

Mit kurzem Gras zum Erfolg

Wie viel Milch und Fleisch aus Weidegras produziert werden kann, steht in einem engen Zusammenhang mit der Futterqualität sowie dem Futterangebot und folglich der Grashöhe. Es lohnt sich, hier genau hinzuschauen.

weiterlesen
Weidepflege mit Herbometer und Co.
Weidepflege mit Herbometer und Co.
Wissensmanagement_Fry_D

Strategie Pflanzenschutz – gemeinsam besser werden

Im Rahmen der Projektreihe «Von Bauern für Bauern» hat Wissensmanagement Umwelt drei neue Videos zum Thema Pflanzenschutz produziert. Die Protagonisten und Protagonistinnen erzählen, wie sie auf ihren Betrieben den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zur Schonung der Umwelt verbessern, schrittweise reduzieren oder sogar ganz ersetzen. Dabei schildern sie neben den Herausforderungen auch die Vorteile dieser Strategien. Fachleute aus der Praxis, der Verwaltung und der Forschung aus den Gebieten Umweltschutz und Landwirtschaft haben das Projekt eng begleitet. Nun stehen die Videos für Diskussionen in bäuerlichen Netzwerken und landwirtschaftlichen Schulen zur Verfügung.

weiterlesen
Soja_Meldung_042021_D

Futter-Soja aus rodungsfreier Produktion

In einer Studie vom Dezember 2020 zeigte der WWF auf, welche Treibhausgasemissionen durch Schweizer Rohstoffimporte verursacht werden. Eine Neubewertung berücksichtigt nun, dass die Schweiz seit 2015 Futter-Soja aus Brasilien ausschliesslich segregiert und nach ProTerra-Standard zertifiziert aus rodungsfreier Produktion (Stichdatum 2008) beschafft.

weiterlesen
6467880_image_0_27.jpg

Die Suche nach den Supersorten

Mit einer Verlängerung des Schweizer Gentechnik-Moratoriums dürften weiterhin keine gentechnisch veränderten Organismen in der Schweiz in Umlauf gebracht werden. Die klassische Pflanzenzüchtung erschafft unermüdlich verbesserte Pflanzen – ohne Gentechnik. Was kann sie mit ihren Methoden noch erreichen und worin liegen neue Herausforderungen?

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen