Garten

6294969_image_1_65.jpg

Grüner Daumen mit Bedacht

Mit dem Gärtnern wird viel getan, was der Natur zugutekommt. Der Boden wird gepflegt und das Wachstum der Pflanzen wird gefördert. Durch die Photosynthese der Pflanzen wird CO2 gebunden und Sauerstoff ausgestossen. Doch es lässt sich noch einiges mehr tun, um die Nachhaltigkeit rund ums Gärtnern besser auszuschöpfen.

weiterlesen
6108222_image_1_72.jpg

Pompöse Herbstkönigin

Die Dahlie ist ein anspruchsloses Knollengewächs, welches mit der Vielfältigkeit ihrer Blütenfarbe und -form den Sommer und Herbst nochmals bereichert. Der Aufwand des Überwinterns ist die Blütenpracht während dem Sommer und Herbst definitiv wert.

weiterlesen
lollo-rosso-2442251_1920

Herbstsaaten

Wer auch in den kommenden Monaten ernten will, kann die Lücken in den Beeten mit leckerem Blattgemüse füllen.

weiterlesen
Bienen und Hummeln fliegen auf die Phacelia.

Gründüngung im Hausgarten

Gemüse im eigenen Garten ziehen macht Freude. Die Pflanzen entziehen dem Boden jedoch bestimmte Nährstoffe. Diese Nährstoffe müssen dem Boden zurückgegeben werden, wenn dort weiterhin Pflanzen kräftig wachsen sollen. Eine besonders empfehlenswerte Methode ist die Gründüngung.

weiterlesen
Wildobst_Rose

Inforama Wildobst

In St. Gallen wurde die öffentliche Wildobst-Sammlung eröffnet. In der Nähe des Botanischen Gartens werden mehr als 350 Pflanzen von über 40 Arten gezeigt. Gartenfreunde, aber auch Landwirte finden hier eine grosse Quelle der Inspiration. Mit QR-Codes können sie bei jeder Art wichtige Informationen im Internet abrufen. Die Sammlung ist Teil der grössten Wildobstsammlung Europas.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen