Milchkuh

6355626_image_0_59.jpg

Pansenblähungen beim Milchvieh

Pansenblähungen kommen deutlich weniger häufig vor, wie vor rund 30 Jahren. Doch es kann vereinzelt immer noch zu Fällen kommen. Die Gefahr für Blähungen ist bei jungem Gras im Frühling und Herbst erhöht und wird bei kalten Temperaturen am Morgen verstärkt. Man sollte die Kühe deshalb nicht auf die Weide lassen, ohne dass sie zuvor im Stall gefressen haben.

weiterlesen
Hauptbild MLP_

Braunvieh im Milchjahr 2020

Das Braunvieh erreichte im Kalenderjahr 2020 eine Milchleistung von 7303 kg Milch. Zum zweiten Mal in Folge liegt somit die Milchleistung beim Braunvieh bei über 7300 kg. Der Fettgehalt beträgt 4,02 Prozent, der Eiweissgehalt 3,42 Prozent.

weiterlesen
6294969_image_0_55.jpg

Startphasenfütterung

Die begrenzte Futteraufnahme und die rasch steigende Milchleistung in den ersten Laktationswochen sind eine echte Herausforderung. Wichtig ist es, sich dieser Situation bewusst zu sein und die Möglichkeiten zu kennen, um die Startphasenkuh entsprechend zu unterstützen.

weiterlesen
6294969_image_0_57.jpg

Stoffwechselerkrankungen Milchvieh

Stoffwechselerkrankungen in der Startphase sind eine häufige Abgangsursache bei Milchkühen und verantwortlich für weitere gesundheitliche Probleme und wirtschaftliche Einbussen. Dabei treten Stoffwechselerkrankungen nicht nur in hochleistenden Herden auf.

weiterlesen
6294969_image_0_59.jpg

Fruchtbarkeitsprobleme während der Startphase

Fruchtbarkeitsprobleme lassen sich meist auf ein und dieselbe Ursache zurückführen: Eine negative Energiebilanz zu Laktationsbeginn. Sie zu vermeiden und im Fall der Fälle schnell einzugreifen, ist für eine gute Fruchtbarkeit entscheidend.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen