fenaco

Sepp Sommer und Daniel Zurlinden

Veränderungen in der Geschäftsleitung der fenaco

Zwei langjährige Geschäftsleitungsmitglieder der fenaco Genossenschaft treten auf eigenen Wunsch in den vorzeitigen Ruhestand: Josef Sommer, Leiter der Division LANDI und der Region Ostschweiz, verlässt das Unternehmen per Ende 2022. Daniel Zurlinden, Leiter der Division Finanzen/Dienste geht per Ende 2023 in Pension.

weiterlesen
ETH_Plant-Research-Station (1)

ETH und fenaco lancieren gemeinsame Forschungsinitiative

Das World Food System Center der ETH Zürich und die fenaco Genossenschaft lancieren eine gemeinsame Forschungsinitiative an der Schnittstelle von Landwirtschaft, nachhaltigen Produktionssystemen, Robotik und künstlicher Intelligenz. Die fenaco unterstützt dabei den Aufbau des Smart Sustainable Farming Forschungsclusters am World Food System Center der ETH Zürich über die nächsten sechs Jahre mit insgesamt 1,2 Millionen Franken und ermöglicht damit mehrere interdisziplinäre Projekte.

weiterlesen
6751399_image_0_7.jpg

Ökologische Saatgutbehandlung bei Getreide

Unter der Marke «Thermosem» hat die fenaco Ende August die erste Dampfanlage für die ökologische Behandlung von Getreidesaatgut in Betrieb genommen. Die innovative Technologie bekämpft Krankheiten am Saatgut ohne chemisch-synthetische Wirkstoffe.

weiterlesen
2021_Hafer_IMG_0818

fenaco fördert Haferanbau in der Schweiz

Hafer erfreut sich bei den Konsumentinnen und Konsumenten wachsender Beliebtheit. Dennoch wird in der Schweiz kaum Speisehafer angebaut. fenaco Getreide, Ölsaaten, Futtermittel möchte dies ändern. Dank garantierter Abnahmemengen und besserer Vergütung soll der Anbau für die Schweizer Bauernbetriebe auch ausserhalb der Nische wirtschaftlich interessanter werden. Das Ziel: In Zukunft sollen mehr Trendprodukte aus Schweizer Hafer in den Ladenregalen stehen.

weiterlesen
6688024_image_0_4.jpg

Mit der fenaco-LANDI Gruppe beruflich weiterkommen

Die fenaco-LANDI Gruppe bildet derzeit über 800 Lernende in mehr als 20 verschiedenen Berufen aus. Mitarbeitende profitieren von unterschiedlichen Weiterbildungs möglichkeiten. Sie werden gefördert und geschult. Das kommt nicht nur dem Unternehmen und dem Personal zugute, sondern auch allen Kunden.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen