Hygiene

combined_6171969_1_6171972_0.jpg

Management Zuchtsauen - Gesundheit & Biosicherheit

Der internationale Tier-, Waren- und Personenverkehr sowie die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) stellen zunehmende Gefahren für die Schweinebetriebe dar. Daher sind Massnahmen gefordert, um Betriebe so gut wie möglich vor dem Eintrag krankmachender Erreger zu schützen.

weiterlesen
combined_5779962_2_5779963_0.jpg

Wasserversorgung im Schweinestall

Wie bei uns Menschen ist auch bei allen Tierarten die Wasserversorgung mit genügend und vor allem qualitativ gutem Wasser essenziell. Im Schweinestall wird oft aber erst bei Problemen bei der Tiergesundheit bemerkt, dass die Qualität nicht stimmt. Um Problemen aktiv vorzubeugen, müssen die Leitungen regelmässig kontrolliert werden.

weiterlesen
Robert Villiger

Küken zur Aufzucht für die ganze Schweiz

In drei neuen Elterntierbetrieben der Brüterei Animalco AG werden Bruteier für die Schweizer Junghennenaufzucht produziert. Eine grosse Herausforderung ist die Planung, welche saisonal stark schwankt. Die Hygiene ist bei den Elterntieren besonders wichtig, denn diese stehen am Anfang einer langen Produktionskette.

weiterlesen
Hygienepulver in der Liegebox

Stallhygiene

Um den Antibiotikaeinsatz in der Tierhaltung weiter zu reduzieren, ist es wichtig, auf vorbeugende Massnahmen zu setzen. Hygienepulver erhöhen den pH-Wert und haben eine abtrocknende Wirkung. So schaffen sie eine keimarme Umgebung für die Tiere.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen