Melkroboter

Hybridarm

Lely Astronaut A5 – 2 Generationen voraus

Mit dem Startschuss zur Entwicklung des Astronaut im Jahr 1982 legte Lely den Grundstein des automatisierten Melkens. Die Lely Melkroboter haben sich in den letzten Jahrzehnten auch in der Schweizer Rindviehhaltung etabliert. Mit der 5. Generation - dem Lely Astronaut A5 - setzt Lely neue Massstäbe bei Zuverlässigkeit, Lebensqualität, Tierwohl und Betriebskosten. 

weiterlesen
6845029_image_0_50.jpg

Herdenmanagement – Lely Horizon weiss Rat

Die auf die Automatisierung folgende Digitalisierung trägt auch zur Vereinfachung des Herdenmanagements bei. Mit dem neuen Programm Lely Horizon werden die Gesundheitsund Produktionsdaten der Milchkühe gesammelt und ausgewertet sowie praxistaugliche Empfehlungen erstellt.

weiterlesen
lely

Mehrwert für Dich und Deinen Betrieb!

Der Lely Astronaut A5 ist das Resultat aus über 30 Jahren praktischer Erfahrung im automatischen Melken. Die Kombination aus bewährten Prinzipien des automatischen Melkens und der Fokus auf Kuhkomfort, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Kosteneffizienz haben zum kuh- und landwirtfreundlichsten Melksystem geführt.

weiterlesen
Der Melkroboter hängt die Melkbecher nach Beendung des Melkvorgangs an einem Euter-Viertel automatisch ab.

Praxistest Lely Astronaut A5

Der Astronaut A5 ist das jüngste Modell der von Lely hergestellten Melkroboter. Dieser Roboter ist das Ergebnis von 25 Jahren Erfahrung im Bereich des automatisierten Melkens. Der Hybridarm ist eine der zahlreichen Neuigkeiten, mit der diese Maschine ausgestattet ist. Er sorgt für einen erhöhten Komfort für die Kühe und erlaubt dem Betriebsleiter eine grössere Flexibilität.

weiterlesen
Die Automatisierung mit dem Astronaut A5, dem Vector und den Responder Sensoren an den Halsbändern ermöglicht ein genaues Fütterungs- und Gesundheitsmanagement der Tiere.

Praxistest Lely Vector / Astronaut A5

In der Tierhaltung sind die repetitiven und täglichen Arbeiten sehr zeitraubend. Eine gut gesteuerte Automatisierung für die Fütterung und das Melken kann den Arbeitsaufwand spürbar reduzieren und den Anteil der Milch, die mit den Grundfutterrationen produziert wird, erhöhen. Zudem ist die tägliche Überprüfung in Echtzeit des Gesundheitszustands der Tiere ein Plus.

weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen