fenaco-LANDI

Heinz Mollet: «Technisch und fachlich ist die Digitalisierung der Landwirtschaft für einen Alleingang der fenaco viel zu komplex und zu teuer.»
category icon

fenaco-LANDI

Digitalisierung

Heinz Mollet, Leiter der Division Agrar bei der fenaco, erklärt, welche Rolle die Agrargenossenschaft bei der Digitalisierung der Schweizer Landwirtschaft...
Weiterlesen
In Bätterkinden (BE) steht die zurzeit grösste Photovoltaik-Anlage der fenaco.
category icon

fenaco-LANDI

CO2-Emissionen reduzieren

Als bäuerliche Organisation weiss die fenaco, wie wichtig der nachhaltige Umgang mit den vorhandenen Ressourcen ist. Wie die Agrargenossenschaft trotz Wach...
Weiterlesen
5635126_image_1_5.jpg
category icon

fenaco-LANDI

Foodwaste minimieren

Auf dem Teller statt im Abfall: Die fenaco Genossenschaft tut viel, um Foodwaste zu verhindern oder zu minimieren.
Weiterlesen
Aus Äpfeln, die bei fenaco Landesprodukte nicht für den Detailhandel aufbereitet werden können, produziert die Ramseier Suisse AG hochwertigen Apfelsaft.
category icon

fenaco-LANDI

Foodwaste

Aufgrund ihrer Position als Bindeglied zwischen der Schweizer Landwirtschaft und der Konsumentenseite setzt sich die fenaco Genossenschaft gegen die Versch...
Weiterlesen
5663200_image_0_6.jpg
category icon

fenaco-LANDI

Investitionen fenaco 2019

Über 150 Millionen Franken stellte die fenaco 2019 für Investitionen bereit. Davon fliessen mehr als 50 Millionen direkt in die produzierende Landwirtschaf...
Weiterlesen
5663200_snip_1575016993991.png
category icon

fenaco-LANDI

Märkte Raufutter und Einstreue

Seit der Teilliberalisierung der Agrarmärkte vor 20 Jahren behauptet sich die Schweizer Landwirtschaft am Markt. Die schrittweise Öffnung hatte auch Auswir...
Weiterlesen

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.