category icon

fenaco-LANDI

Auf ein Wort: Digitalisierung als Chance

Wer meint, in der Landwirtschaft gehe es behäbig zu und her, irrt. Der primäre Wirtschaftssektor ist hochgradig innovativ und schreitet mit grossen Schritten in eine digitalisierte Zukunft.

5544726_image_2_5.jpg

Publiziert am

Aktualisiert am

Leiter Divison Agrar, fenaco Genossenschaft

Wer meint, in der Landwirtschaft gehe es behäbig zu und her, irrt. Der primäre Wirtschaftssektor ist hochgradig innovativ und schreitet mit grossen Schritten in eine digitalisierte Zukunft. Nicht, weil es ein Megatrend ist, sondern weil die Digitalisierung zu einer Vereinfachung der täglichen Arbeit führt sowie Kosteneinsparungen, Nachhaltigkeit und Effizienzsteigerungen mit sich bringt. Dass dies in der Landwirtschaft funktioniert, zeigen etwa Fütterungsroboter oder Tier überwachungssysteme, die auch administrative Arbeiten abnehmen und obendrein das Tierwohl verbessern. Ein weiteres Beispiel ist der Crop Sensor, der im nebenstehenden Text be schrieben wird. Dank modernen Messgeräten wird nur dort Dünge- und Pflanzenschutzmittel ausgebracht, wo es wirklich nötig ist. So lassen sich Kosten senken und die Auswirkungen auf die Umwelt minimieren.

Smart- und Precision-Farming werden die Landwirtschaft nachhaltig verändern. Die fenaco nimmt eine führende Rolle zur Stärkung der Schweizer Landund Ernährungs wirtschaft ein und bietet als Anbieter von innovativen Lösungen den Landwirten Mehrwert in Form von Wet tbewerbsvorteilen. Einer dieser Vorteile bietet die Smart Farming Plattform Barto, an der die fenaco als Aktionärin beteiligt ist. Barto ermöglicht den Schweizer Landwirten neben der Vereinfachung der Administration auch die Vernetzung und Auswertung der eigenen Betriebsdaten, wobei sich die Daten stets im Besitz der Landwirte befinden – sie entscheiden über die Verwendung der Daten.

Die Digitalisierung ist eine grosse Chance für die Schweizer Landwirtschaft und die fenaco-LANDI Gruppe. Dank unseren Smart Farming-Lösungen helfen wir nicht nur bei der Vereinfachung der Administration, sondern fördern eine nachhaltige und wettbewerbsfähige landwirtschaftliche Produktion und ermöglichen die vollständige Transparenz vom Produzent bis zum Konsument.

Schwein

Agrarquiz: Darmgesundheit beim Schwein

Hier gehts um die Darmgesundheit beim Schwein. Was für Auswirkungen hat die Futterzusammensetzung beim Schwein? Oder was versteht man unter dem Begriff Mikrobiom? 

Zum Quiz
Getreide-Quiz

Getreide-Quiz

Testen Sie Ihre Fachkenntnisse. Machen Sie mit am Agrar-Quiz der UFA-Revue. Warum kann Mais als Vorfrucht im Weizen Probleme verursachen? Welchen Nachteil haben konventionelle Weizensorten oftmals im Bio-Anbau?

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.