Agrimesse Thun abgesagt

Wegen des Corona-Virus muss die Agrimesse in Thun abgesagt werden. Wie der Bundesrat am Freitag mitteilte, sind Veranstaltungen mit über 1000 Personen per sofort bis zum 15. März 2020 verboten.

Agrimesse_thun

Publiziert am

Aktualisiert am

Per sofort dürfen aufgrund des Corona-Virus keine Veranstaltungen mit über 1000 Personen stattfinden. Dies hat der Bundesrat am Freitag beschlossen. Dies betrifft auch die Agrimesse in Thun. Der Veranstalters informiert auf seiner Website: "Aufgrund des Bundesratsbeschlusses vom Freitag, 28. Februar 2020 sind Grossveranstaltungen mit über 1000 Personen per sofort bis zum 15. März 2020 verboten. Die Agrimesse wird per 14.00 Uhr geschlossen und findet NICHT mehr statt.»

Für eine Stellungnahme war die Messeleitung leider nicht erreichbar.

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen