Neuer Hackstriegel Klinea mit grosser Arbeitsbreite

Der französische Maschinenhersteller Carré, führend für die mechanische Unkrautbekämpfung, bietet sein Hackstriegel Klinea in einer breiten Version mit elektrisch gesteuerten Hackelementen an. 

bineuse-klinea-2560x1280

Publiziert am

Der hochpräzise Hackstriegel Klinea wird entweder in Kombination mit der Lenkschnittstelle Precicam für mehr Vielseitigkeit angeboten oder integriert direkt das kamerabasierte Lenksystem Kipline für noch mehr Kompaktheit. Auf der Agritechnica wurde eine 2x6m breite Version von Klinea mit doppelter Kipline-Kameralenkungsschnittstelle vorgestellt, die es ermöglicht, zwei Durchgänge einer 6m-Sämaschine in 24 Reihen mit 25cm Abstand zu hacken, was einer Gesamtarbeitsbreite von 12m entspricht. Es ist nur ein Monitor erforderlich, um die beiden Kipline-Kameralenkungssysteme zu bedienen, die die beiden Hackstriegel-Einheiten individuell steuern.

Das Parallelogramm-Hackelement von Klinea nimmt je nach gewünschter Konfiguration ein bis drei Zinken auf und zeichnet sich durch die Montage von seitlich starren Zinken aus, um jede Abweichung des Schars zu vermeiden und somit eine optimale Präzision zu gewährleisten. Diese Seitensteifigkeit der Zinken ermöglicht auch eine gute Reaktionsfähigkeit des zugehörigen Führungssystems.
Die Zinken und Schare im Carré-Design sorgen für eine flächendeckende Skalierung mit konstanter Tiefe, da jedes Element einzeln gesteuert werden kann. Diese Einstellung erfolgt einfach und mühelos von der Traktorkabine aus über einen Kontrollmonitor. Das Tiefen-Führungsrad der Hackeinheit wird elektrisch angesteuert.

Darüber hinaus enthält ein innovatives Gelenksystem, das die Zinken trägt, ein Non-Stop-Federsicherheitssystem im Falle eines Aufpralls. Es ermöglicht auch eine schnelle und präzise Einstellung der Scharneigung vom Kontrollmonitor aus. Der Fahrer kann also die Schartiefe und den Eindringwinkel präzise einstellen, ohne vom Traktor abzusteigen. Diese Einstellungen können sofort geändert und so oft wie nötig wiederholt werden, um sich an die verschiedenen heterogenen Bereiche des Feldes anzupassen.

Klinea beinhaltet standardmässig eine doppelte Reihe von Kämmen hinter der Hackeinheit, um ein perfektes Finish zu erzielen und sicherzustellen, dass die Wurzeln der Unkräuter auf der Bodenoberfläche freigelegt werden. Als Option bietet Klinea eine vollständige Unkrautbekämpfung dank des hydraulischen Aushebens der Elemente mit Isobus-GPS-Steuerung, die eine automatische Verwaltung der Vorgewende ermöglicht.
Die Montage einer doppelten, beidseitigen Kipline-Kamera ist ebenfalls verfügbar, um die Lenkung in zwei Erkennungszonen zu gewährleisten. 
Die Klinea-Baureihe ist derzeit als einfacher Hackstriegel mit 3 m, 4 m, 6 m und 8 m Arbeitsbreite erhältlich. 
Die Doppel-Hackstriegelversionen 2x3m, 2x4m und 2x6m mit gesteuerten Elementen werden ab Juli 2024 verfügbar sein.

Quelle: Carré

Lesen Sie auch

Schwein

Agrarquiz: Darmgesundheit beim Schwein

Hier gehts um die Darmgesundheit beim Schwein. Was für Auswirkungen hat die Futterzusammensetzung beim Schwein? Oder was versteht man unter dem Begriff Mikrobiom? 

Zum Quiz
Getreide-Quiz

Getreide-Quiz

Testen Sie Ihre Fachkenntnisse. Machen Sie mit am Agrar-Quiz der UFA-Revue. Warum kann Mais als Vorfrucht im Weizen Probleme verursachen? Welchen Nachteil haben konventionelle Weizensorten oftmals im Bio-Anbau?

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.