Siloking SelfLine 4.0 System 300+

Die Siloking Mayer Maschinenbau GmbH erweitert ihre Produktpalette um einen leistungsstarken selbstfahrenden Futtermischwagen mit 19 m³ bis 25 m³ und stellt sich auf weiteres Wachstum ein.  

Publiziert am

Im Rahmen der Strategie «Best of Five» haben die Fütterungstechnik-Spezialisten aus Tittmoning einen neuen selbstfahrenden Futtermischwagen entwickelt: den Siloking SelfLine 4.0 System 300+.

«Eine leistungsstarke Hofmaschine mit grossem Mischvolumen für Betriebe mit mehr oder weniger 300 Kühen und besonderen Ansprüchen, schnell und effizient zu füttern! », so definiert Vertriebsleiter Sascha Behrend die Eigenschaften der neuen Modellreihe SelfLine 4.0 System 300+.

Diese gezielte Verstärkung in der Produktpalette der Selbstfahrer vervollständigt das Portfolio zwischen den Modellen Compact und Premium mit 3-Punkt-Fahrwerk und 13 m³ bis 22 m³ einerseits sowie den beiden High-End-Modellen System 500+ und 1000+ von 19 m³ bis 32 m³ andererseits. Die Kunden können die für sie beste Modellreihe wählen.

Think Big: Die neue Generation Selbstfahrer – aus der Erfahrung mit dem High-End-Modell heraus

Angelehnt an das Konzept des bereits erfolgreichen Modells System 500+ liegt hier der Fokus auf Zuverlässigkeit und maximaler Belastbarkeit. Das robuste Fahrwerk sorgt zusammen mit hoher Mischkapazität auch bei besonders schwergewichtigen Rationen für lange Lebensdauer und hohe Wirtschaftlichkeit.

Das luftgefederte Fahrwerk mit 4-Rad-Lenkung und grosser Bereifung bietet neben Fahrkomfort bei bis zu 25 km/h zudem grosse Bodenfreiheit mit bester Traktion. Die vielfältigen Austragsvarianten ermöglichen gleichzeitig eine individuelle Futterablage auch in hohe Tröge.

Kostenreduzierung im doppelten Sinn bringt die Kombination des drehmomentstarken 218-PS-Volvo Motors mit dem bekannten 1000-Stunden-Wartungsintervall und sparsamem Dieselverbrauch durch perfekte Abstimmung auf die Hydraulik.

Standards der Zukunft – bei Siloking schon heute

Der Fahrer wird bei allen «Best of Five»-Modellen durch verstärkten Einsatz von Assistenzsystemen in Komfort und Präzision unterstützt. Das automatische Abschalten der Mischeinheit nach Ablauf der einstellbaren Nachmischzeit oder das Abschalten der Mischschnecken bei fertig ausgetragener Futtermenge je Tiergruppe sind nur zwei Beispiele. Diese Einstellmöglichkeiten bilden mit dem kostenlos enthaltenen Siloking Data, einer Kombination aus Programmierwaage und Feeding Management Software, den neuesten Stand der Technik beim digitalisierten Füttern und Fütterungsmanagement. Das optionale Siloking Telematics basiert auf einem Telemetrie-Verfahren, wobei Maschinendaten konstant und zeitnah per Fernübertragung via App dem Betriebsleiter übermittelt werden. Optimierungspotential kann dadurch frühzeitig erkannt und genutzt werden – Tag für Tag.

Die Siloking Strategie «Best of Five» beschreibt die Ziele Langlebigkeit, Intelligenz, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Vernetzung und bietet das wirtschaftlich perfekte Gesamtpaket für Fütterungstechnik mit Zukunft.

Quelle: Siloking 

Newsletter

Newsletter

Jetzt Newsletter abonnieren und tolle Preise gewinnen!

Leserangebote

Leserangebote

bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen