Apfelrösli

Bewertung

Apfelrösli
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rating: 5/5 (1 votes cast)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Info

«Mit den Apfelröösli sind die Komplimente auf sicher. Denn Apfelröösli sind echte Hingucker, - nicht nur zu Weihnachten»

Markus Röösli, Leitung Redaktion und Verlag UFA-Revue

Zutaten

3

rotfleischige Äpfel (Kissabel)

1

Blätterteig, rechteckig

etwas

Konfitüre

etwas

Zitronensaft

Zucker

Puderzucker

Rezept

Äpfel halbieren, Kerngehäuse entfernen. In 2 mm dicke Scheiben schneiden. Damit sie biegsamer werden, in heissem Wasser mit etwas Zitronensaft kurz garen, abtropfen und auskühlen lassen.

Blätterteig mit der schmalen Seite nach oben auslegen und mit einem Esslöffel der Lieblings-Konfitüre bestreichen. Die abgekühlten Apfelscheiben ziegelartig ungefähr hälftig über den oberen Teigrand legen. Die Schalenseite zeigt nach oben. Teig unterhalb mit ausreichend Distanz zu den Apfelscheiben abschneiden und über die Apfelscheiben hochklappen.

Die fertige Teigbahn mit Zucker bestreuen und von der Seite mit dem zuletzt abgelegten Apfelstück her aufrollen.

Jedes so entstandene Apfelrösli in der eingefetteten Muffin-Backform während ca. 45 Minuten bei 180 °C in der Mitte des Ofens backen.

Aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Häufig gesucht

Häufig gesucht:

Das könnte Ihnen auch schmecken

Kalbsplätzli im Rahm

 

Kalbsplätzli im Rahm

Ameisenkuchen

 

Ameisenkuchen

Linzertorte

 

Linzertorte

Agathas Kürbiswähe

 

Agathas Kürbiswähe

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch eine Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.