AgXeed und Serco vereinbaren Vertriebs- und Servicepartnerschaft

Die Groupe Serco glaubt an das Potenzial und die Chancen der Digitalisierung in der Landwirtschaft. Um das Portfolio für ihre Kundinnen und Kunden mit digitalen Lösungen weiter auszubauen, ist die Gruppe nun eine Vertriebs- und Servicepartnerschaft für die Schweiz und Frankreich mit dem Pionier für innovative und autonome Lösungen AgXeed eingegangen. 

Image 1

Publiziert am

Die Digitalisierung und der Trend zu leichteren Maschinen, welche 24 Stunden laufen können und somit die Flächenleistungen trotzdem erreichen, das sind heute die Herausforderungen. AgXeed bietet komplette autonome Lösungen an. Intelligente, einsatzbereite autonome Systeme mit skalierbarer und anpassungsfähiger Hardware, cloudbasierten Planungstools und wertschöpfenden Datenmodellen. AgBots bleiben unterhalb der irreversiblen Schwelle der Bodenverdichtung, wodurch eine weitere Verschlechterung des Bodens im Vergleich zu immer schwereren herkömmlichen Maschinen vermieden wird, was zu gesünderen Kulturen und höheren Erträgen führt. Der Kunde profitiert nicht nur in ökologischer und produktiver Hinsicht, sondern auch in wirtschaftlicher Hinsicht: Er spart Zeit, Arbeit, Energie, Dünger, Saatgut etc.  Als einzelne Einheit oder innerhalb einer Flotte können die AgBots alle landwirtschaftlichen Aufgaben selbstständig und dank der Präzision der Roboter sicher und effizient erledigen.

Das Angebot von Serco und AgXeed ergänzen sich, autonome Traktoren sind bislang nicht Teil des Angebots von Serco. In Zukunft werden 3 AgBots sowie umfassende Beratung, technische Begleitung, Service und Produktpflege angeboten. Die Maschinen können ab sofort bestellt werden, Lieferungen sind ab diesem Jahr möglich.

Anlässlich von drei Feldpräsentationen stellten AgXeed und Serco den AgBot rund 100 Kunden vor, die ein begeistertes Feedback gaben. Christian Chuard - Landwirt: «Die Benutzerfreundlichkeit der Software für die Planung von Aufgaben ist bemerkenswert». Michael Balimann - Firma Bösiger, Gemüsebau: «Durch die AgXeed-Produkte finden wir eine konkrete Antwort auf den Arbeitskräftemangel im Gemüsebau. »

Bei der Auswahl der Vertriebspartner haben für AgXeed ein umfassender Service und ein direkter Zugang zum Kunden oberste Priorität. Daher ist es wichtig, Partner zu haben, die vor Ort beim Kunden, aber auch aus der Ferne erreichbar sind und gleichzeitig kurze und transparente Wege zum Hersteller gewährleisten.

Werner Berger, CEO Groupe Serco :

«Die Landwirte wollen von uns Akteuren in der Landmaschinenbranche Lösungen, die ihre wirtschaftliche Situation verbessern. Sie brauchen keine Maschinen mit mehr PS, sondern intelligente Lösungen, mit denen sie ihre Kosten senken und ihre Erträge steigern können. Als Groupe Serco glauben wir an die Chancen, die die Digitalisierung in der Landwirtschaft bietet, und investieren in digitale Dienstleistungen. Serco setzt seine Entwicklung in den Bereichen Neue Technologien, Digitalisierung und Innovation fort. AgXeed ist ein Pionier mit seinen innovativen autonomen Systemen, die ein grosses Potenzial in der schweizerischen und französischen Landwirtschaft haben. Wir freuen uns sehr, diese wichtige Partnerschaft bekannt geben zu können. »

Joris Hiddema, CEO AgXeed :

«Mit der Groupe Serco haben wir einen hervorragenden Partner für den Vertrieb und Service unserer Technologie gefunden. Autonomie ist der nächste logische Schritt in der Entwicklung der modernen professionellen Landwirtschaft. Wir liefern nicht nur autonome Maschinen, sondern - mehr noch - die vollständige Automatisierung und Optimierung der Feldarbeit. AgXeed ermöglicht einen integrierten Ansatz für alle Prozesse auf dem Hof: Planung, Pflanzenproduktion und Vertrieb.  Unsere Maschinen sind der sichtbarste Teil unseres Produktangebots, aber das Datenportal, das Daten sammelt und verwertbare Erkenntnisse liefert, ist entscheidend für den Gesamtwert, den wir liefern.  Gemeinsam mit der Groupe Serco sehen wir uns in der Lage, die Herausforderungen in diesem Sektor zu meistern und dem Landwirt eine echte Autonomie zu bieten, die es ihm ermöglicht, seinen Betrieb nachhaltig und profitabler zu führen.»

Quelle: Serco Landtechnik AG

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Was ist erlaubt? Testen Sie beim Agrar-Quiz der UFA-Revue Ihr Wissen zum freien Betretungsrecht, zum Bodenrecht, zu Haftungsfragen oder zu agrotouristischen Angeboten und Events auf dem Hof.

Zum Quiz
Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Testen Sie Ihr Wissen. Machen Sie mit an unserem Agrar-Quiz zum Thema Gülle. Warum ist die Lagerung von Gülle im Winter obligatorisch? Mit welchem Gerät werden Ammoniakverluste am meisten reduziert? Wissen Sie die Antwort? Dann los. 

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.