Neue Fassgeneration 24+

Hofdüngertechnik, made in Balterswil: Die Agrar Landtechnik bietet ein volles Spektrum an Fassvarianten an. Die neue Fassgeneration 24+ steht zurzeit im Testeinsatz. Die Palette umfasst nun 25 Fasskörper-Varianten, die dank Baukastensystem flexibler aufgebaut, erweitert oder bei Bedarf später nachgerüstet werden können. 

AgrarLT_Pressebild_Fassgen24+

Publiziert am

Mit der Übernahme des Hofdüngertechnik-Spezialisten Hadorn und der Erweiterung des Portfolios mit dessen Eigenprodukten sowie den Importfässern des Herstellers Zunhammer kann die Agrar Landtechnik AG ihren Kunden seit diesem Jahr wieder das volle Spektrum an Fassvarianten anbieten – und auch im Metallfässer-Bereich stehen die Signale auf Zukunft: Unser Konstruktionsteam in Balterswil hat die Fasskörper komplett neu konzipiert und überarbeitet.

Die Fässer werden nun im Baukastensystem hergestellt und aufgebaut, die Rohlinge sind dadurch flexibler und für Nachrüstungen bereits bestens vorbereitet. In Zusammenarbeit mit einem neuen Fasskörper-Hersteller wird die neue Linie nun mit innovativen Fertigungsmethoden in Sachen Blechverarbeitung und Schweisstechnik hergestellt.  
Die neuen Herstellungsmethoden verlangen aber auch entsprechende Tests – wie verhält sich der Fasskörper beim Befüll- und Entleerprozess, wie bei Strassenfahrten oder auf unebenem Terrain? Um die Parameter zu testen, ist aktuell ein Exemplar der neuen Fassgeneration im Erlkönig-Look unterwegs auf den Feldern rund um die Produktionsstätte Balterswil und absolviert Testeinsätze, bei denen intermittierende Druck- und Unterdruckbelastungen anstelle der Be- und Entleerung simuliert werden. So können die Spezifikationen rund um die neue Fassreihe geprüft und allfällige Schwachstellen aufgespürt werden.

Die Palette umfasst nun 25 Fasskörper-Varianten, die dank Baukastensystem flexibler aufgebaut, erweitert oder bei Bedarf später nachgerüstet werden können. Neuerungen sind das durchgehende Lochbild am Fassträger, das flexiblere Aufbauten erlaubt, geschraubte anstatt geschweisste Achsenkonsolen für eine optimale Gewichtsverteilung, ein leicht abgesenkter Auslauf für eine verbesserte Entleerung des Fasses, ein neues, plombiertes Sicherheitsventil, sowie eine neu konzipierte, multifunktionale Füllstandsanzeige, an welcher z.B. analoge und digitale Füllstandsensoren integriert werden können.  
Die Produktion wird die Fertigung der Metallfässer mit Volumen von 4000 bis 16500 Liter ab sofort Schritt für Schritt auf das neue Konzept umstellen.

Quelle: Agrar Landtechnik AG

Schwein

Agrarquiz: Darmgesundheit beim Schwein

Hier gehts um die Darmgesundheit beim Schwein. Was für Auswirkungen hat die Futterzusammensetzung beim Schwein? Oder was versteht man unter dem Begriff Mikrobiom? 

Zum Quiz
Getreide-Quiz

Getreide-Quiz

Testen Sie Ihre Fachkenntnisse. Machen Sie mit am Agrar-Quiz der UFA-Revue. Warum kann Mais als Vorfrucht im Weizen Probleme verursachen? Welchen Nachteil haben konventionelle Weizensorten oftmals im Bio-Anbau?

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.