Neuer Scheibenmäher SC-301R von Rozmital

Der Tschechische Hersteller von Futtertechnik Rozmital präsentiert sich auf der Fachmesse Sima 2022 vom 6. bis 10. November mit vier Maschinen. Darunter der neue Frontscheibenmäher mit Zylinderaufbereiter SC-301R. 

Rozmital_SC_301Ra

Publiziert am

Die Arbeitsbreite des SC-301R beträgt 3,01 m und der Mähbalken besteht aus 7 Scheiben mit je zwei Messern. Dank der beidseitigen Befestigung bilden der Mähbalken und der Rahmen eine starre Einheit. Die Leiste wird durch Schraubenfedern gestützt. Die Maschine ist mit einer überlastsicheren kardanischen Rutschkupplung ausgestattet. Die Kufen sind aus hochfestem Material gefertigt. Die Stoppelhöhe variiert von 40 bis 80 mm. Die Maschine ist mit einem zylindrischen Aufbereiter ausgestattet, der bei Bedarf vom Bediener deaktiviert werden kann. Der SC-301R ist besonders für Luzerne, Klee usw. geeignet. Die robuste und langlebige Maschine zeichnet sich durch eine hervorragende Schnittqualität und eine gute Bodenanpassung aus, einschliesslich der seitlichen Positionierung.

Ebenfalls zu sehen ist das seitlich hinten angebaute Scheibenmähwerk SD-300, das eine hervorragende Schnittqualität und eine Arbeitsbreite von 2,98 m aufweist. Der Mäher hat eine zentrale Befestigung im Schwerpunkt, was sich positiv auf die Bodenanpassung auswirkt. Der 7-Scheiben-Balken ist ein Original, das von Rozmital entwickelt und hergestellt wurde. Das Modell verfügt ausserdem über eine hydropneumatische Überentlastung mit der Möglichkeit der präzisen und schnellen Einstellung mittels eines Manometers auf die ideale Schwimmstellung. 

Die Kategorie der Wender ist in Paris durch das Modell OZ-524S repräsentiert. Mit einer Arbeitsbreite von 5,2 m und einer Flächenleistung von bis zu 6 ha pro Stunde ist der Vierkreiselzettwender speziell für kleine und mittlere Betriebe konzipiert. Die Rotoren haben einen grösseren Durchmesser und sind daher mit sieben Armen für eine gleichmässige Futterverteilung ausgestattet. Jeder Arm hat einen Doppelfinger aus hochwertigem Stahl.

Die letzte ausgestellte Maschine ist der Einrotor-Schwader SB-4231. Die Arbeitsbreite von 4,2 m wird durch einen Rotor mit grossem Durchmesser mit zehn Armen ermöglicht, wobei jeder Arm mit vier Doppelfingern ausgestattet ist. Die Maschine ist mit einem Tandemchassis für erhöhte Stabilität und Bodenanpassung ausgestattet.

Quelle: Rozmital

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen