Fliegl TMK 279

Fliegl Agrartechnik hat mit dem neuen TMK 279 einen Muldenkipper entwickelt, der nicht nur höchsten Ansprüchen in Bezug auf Leistung und Effizienz gerecht wird, sondern auch mit innovativen Features für eine optimale Nutzung in der Landwirtschaft ausgestattet ist.  

Publiziert am

Der TMK 279 beeindruckt nicht nur durch sein imposantes Äusseres, sondern auch durch sein zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 24 Tonnen. Diese Robustheit ermöglicht den Transport von grossen Mengen an Schüttgut und gewährleistet eine hohe Belastbarkeit im täglichen Einsatz auf dem Feld.  
Mit einem Volumen von ca. 31 m³ ohne Aufbau und beeindruckenden 40 m³ mit einem 500 mm Aufbau bietet der Muldenkipper TMK 279 eine hohe Flexibilität beim Transport von unterschiedlichen Materialien. Die Möglichkeit zur Erweiterung des Volumens macht ihn zu einem vielseitigen Begleiter für die Landwirtschaft.   
Der TMK 279 setzt auf Qualität bis ins Detail. Der lackierte Profi Rahmen in Serie verleiht nicht nur eine ansprechende Optik, sondern sorgt auch für eine hohe Lebensdauer und Widerstandsfähigkeit gegenüber äusseren Einflüssen. Die hydraulisch gefederte Zugeinrichtung gewährleistet eine optimale Anpassung an unterschiedliche Belastungen, gleicht unterschiedliche Anhängehöhen bei Zugmaschinen aus und trägt zur Reduzierung von Vibrationen bei.

Mit einem hydraulischen Fahrwerk setzt der TMK 279 auf modernste Technologie, die eine hohe Fahrstabilität auch unter anspruchsvollen Bedingungen sicherstellt. Die serienmässige 710/50 R30,5 Bereifung in Verbindung mit der Achsausführung 410 x 180 ermöglicht eine optimale Bodenschonung, Traktion und Manövrierfähigkeit auf verschiedenen Untergründen.  
Der Muldenkipper TMK 279 ist mit einer 40 km/h Zulassung ausgestattet, was eine effiziente und zeitsparende Nutzung im Strassenverkehr ermöglicht. Zur Sicherung der Ladung kann optional eine vom Boden aus bedienbare Abrollplane oder das Rollnetz Speed Cover gewählt werden.   
Der TMK 279 eignet sich besonders für den Transport von leichten Schüttgütern und bewährt sich auch in schwierigen Bodenbedingungen mit durchgehend feuchten Böden, dank seiner grossvolumigen Bereifung und des fortschrittlichen Fahrwerks.  
Zusammenfassend ist der Muldenkipper TMK 279 eine optimale Ergänzung im oberen Tandem-Muldenkipper-Segment. Er beeindruckt durch die Kombination aus Leistung, Innovation und Vielseitigkeit für die Anforderungen der modernen Landwirtschaft.

Quelle: Fliegl /Serco

Schwein

Agrarquiz: Darmgesundheit beim Schwein

Hier gehts um die Darmgesundheit beim Schwein. Was für Auswirkungen hat die Futterzusammensetzung beim Schwein? Oder was versteht man unter dem Begriff Mikrobiom? 

Zum Quiz
Getreide-Quiz

Getreide-Quiz

Testen Sie Ihre Fachkenntnisse. Machen Sie mit am Agrar-Quiz der UFA-Revue. Warum kann Mais als Vorfrucht im Weizen Probleme verursachen? Welchen Nachteil haben konventionelle Weizensorten oftmals im Bio-Anbau?

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.