category icon

Pflanzenbau

Das Thema Pflanzenschutz bewegt

Die jährlich stattfindenden fenaco Versuchsplattformen sind ein Treffpunkt für Ackerbauspezialisten. Auch im Sommer 2019 konnten die Besucher an verschiedenen Standorten diverse Kulturen, Pflanzenschutz- und Düngungsstrategien sowie Sortenversuche besichtigen.

Weizenversuche

Bei schönstem Sommerwetter konnten in Bünzen die Weizenversuche besichtigt werden.

(Bild: UFA-Revue)

Publiziert am

Aktualisiert am

Die fenaco Versuchsplattformen, die in Zusammenarbeit mit den örtlichen LANDI durchgeführt wurden, boten auch dieses Jahr wieder eine willkommene Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Berufskollegen und Fachspezialisten. Die Besucher der jeweiligen Regionen konnten diverse Kulturen, Sorten und Anbauverfahren im Feld begutachten.

Die Feldversuche zeigten unter anderem Sortenvergleiche von Weizen, Raps und Zuckerrüben, verschiedenen Fungizidstrategien in Getreide, Bewässerungssysteme für Kartoffeln und vieles mehr.

Ein Thema, das dieses Jahr alle Beteiligten besonders beschäftigte, war der Einsatz sowie der bisherige und zukünftige Wegfall von Pflanzenschutzmitteln. An allen Veranstaltungen wurden mögliche Lösungsansätze zur Reduktion von Pflanzenschutzmitteln getestet und diskutiert. Dazu gehören zum Beispiel eine gezieltere Ausbringung der Mittel, der Einsatz von Untersaaten oder die mechanische Unkrautbekämpfung. 

alt_text

An diesen beiden Posten in Jegenstorf erfuhren die Teilnehmenden mehr über die neuesten Sortenzüchtungen und den laufenden Weizensortenversuch.

alt_text

 

alt_text

Thomas Kim von fenaco Pflanzenschutz erklärte in Bünzen den zahlreichen Teilnehmern die unterschiedlichen Möglichkeiten im Pflanzenschutz.

alt_text

Jegenstorf: Christian Ramseier von der HAFL Zollikofen stellte die Resultate vom Versuch «Fungizidreduktion im Winterweizen» vor und erläuterte den Einfluss der Witterung auf den Krankheitsverlauf.

alt_text

Stephan Berger vom Strickhof erläuterte in Humlikon, wie mit Einzeldüsenschaltung und Parallelfahrsystemen Pflanzenschutzmittel effizient ausgebracht werden können.

alt_text

In Chavornay stand der Weizenanbau im Fokus.

alt_text

Conviso Smart: Andreas Bertschi von der Zuckerrübenfachstellestellte in Humlikon die herbizidresistente Zucker rübensorte Belamia vor.

alt_text

In kleinen Gruppen zogen die Besucher in Chavornay von Posten zu Posten.

alt_text

 In Seedorf drehte sich alles um den Kartoffelanbau: Sorten,Bewässerung, Pflanzabstand, Erosionsproblematik etc. wurden dort diskutiert.

 

Bilder: UFA-Revue

Sämtliche Versuchsergebnisse der diversen Standorte sind nach der Ernte unter www.pflanzenbau.ch zu finden.

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen