category icon

fenaco-LANDI

Die regionale LANDI ist auch digital für die Kundschaft da

Die LANDI hat ihr Angebot für Onlinebestellungen ausgebaut. Gemeinsam mit dem Logistikpartner Planzer liefert sie das ganze Sortiment zu den Kundinnen und Kunden nach Hause. Möglich ist dies, weil die LANDI Läden die Bestellungen selber rüsten, verpacken und teilweise auch ausliefern.

Mitarbeitende erfassen im LANDI Laden die Bestellungen und rüsten die Produkte für die Auslieferung direkt nach Hause. 

Mitarbeitende erfassen im LANDI Laden die Bestellungen und rüsten die Produkte für die Auslieferung direkt nach Hause. 

(LANDI Schweiz)

Publiziert am

LANDI Schweiz

Seit 2017 gibt es den LANDI Online Shop. Dieser Verkaufskanal ist seither stetig gewachsen und wurde nun im Rahmen des Projektes «Geschäftsmodell 2022» massiv ausgebaut. «Das Projekt zum Ausbau unseres digitalen Angebots startete im Herbst 2019, als wir gemeinsam mit der Arbeitsgruppe LANDI Markt die strategischen Leitplanken für die Weiterentwicklung unseres digitalen Angebotes festgelegt haben», so Ernst Hunkeler, Vorsitzender der Geschäftsleitung von LANDI Schweiz. Mit der Lancierung des Geschäftsmodells 2022 nehmen rund 100 LANDI Standorte die Onlinebestellungen zur Heimlieferung entgegen, rüsten und verpacken die Ware. Stückgut-, Sperrgut- sowie Pflanzenbestellungen liefern die LANDI selber zu den Kundinnen und Kunden nach Hause. Pakete, Wein und Getränke in Kleingebinden werden durch den Logistikpartner Planzer geliefert. Somit können einerseits alle Produkte des LANDI Ladens für die Heimlieferung bestellt werden. Andererseits ist eine regionale und engmaschige Lieferabdeckung in der Deutsch- und Westschweiz gewährleistet. Click&Collect-Bestellungen können nach wie vor an rund 175 LANDI Standorten in der ganzen Schweiz abgeholt werden.

Viele Vorteile für die LANDI Kundschaft

Für die Kundinnen und Kunden hat sich nicht nur die Anzahl an bestellbaren LANDI Artikeln vergrössert, der Online Shop selber ist übersichtlicher, moderner und benutzerfreundlicher geworden. «Die LANDI Kundschaft stand von Anfang an im Zentrum des Projekts. Wir wollten die bestmöglichen Lösungen für unsere Kundinnen und Kunden realisieren», erläutert Martin Mülchi, Projektleiter des Projekts «Geschäftsmodell 2022» und Leiter Planung bei LANDI Schweiz. Der Kunde kann auf www.landi.ch die gewünschten Artikel bestellen und erhält dabei bereits bei seiner Bestellung den verbindlichen Ausliefertag angezeigt. Neu sind auch die Lagerbestände der jeweiligen Produkte ersichtlich. Somit erfahren die LANDI Kundinnen und Kunden schnell und einfach, ob es in ihrem regionalen LANDI Laden noch einen Rasenmäher, eine verzinkte Karrette oder die Gummistiefel in Grösse 45 hat. Neben der Heimlieferung besteht die Möglichkeit, die Produkte zu reservieren und innerhalb von zwei Stunden oder fünf Tagen im LANDI Laden abzuholen. Nebst dem LANDI Online Shop wurde im Rahmen des Projekts auch die LANDI App weiterentwickelt. Neu ist ein EAN-Scanner integriert. Damit können die Kundinnen und Kunden die EAN-Codes der LANDI Produkte scannen und erhalten die umfassenden Produktebeschreibungen angezeigt.

«Wir wollten die bestmöglichen Lösungen für unsere Kundinnen und Kunden realisieren.»

Martin Mülchi, Leiter Planung bei LANDI Schweiz

Bei ausgewählten Artikeln übernimmt die LANDI gegen einen Aufpreis die Montage des Artikels. Damit können Produkte wie Rasenmäher oder Grills nach dem Empfang zu Hause oder nach der Abholung im LANDI Laden sofort in Betrieb genommen werden. Eine weitere Dienstleistung ist die Entsorgung. So kann bei der Bestellung von Produkten wie Kühlschränken oder Grills die Zusatzdienstleistung «Entsorgung» gewählt und das alte Gerät der LANDI zur Entsorgung mitgegeben werden.

Mehr Bestellungen im Online Shop

Im November 2021 wurde der Online Shop der LANDI ausgebaut. Neu können alle Produkte des LANDI Ladens für die Heimlieferung bestellt werden.

  • Die durchschnittliche Anzahl Produkte im Warenkorb zur Heimlieferung stieg von 1,9 auf 2,5 Artikel.
  • Die Anzahl Heimlieferungen stieg von 80 bis 100 auf 200 bis 300 Bestellungen pro Tag.
  • Holzpellets, Holzbriketts, Gartenplatten, Umzugskartons und Kosmetiktücher werden am meisten bestellt.

Gemeinsam mit Partnern zum Erfolg

Im Projekt zur Umsetzung des neuen Geschäftsmodells waren verschiedene Partner involviert. Eine wichtige Rolle spielte Bison, ein Tochterunternehmen der fenaco. Bison hat bereits das sogenannte MDE der LANDI Läden entwickelt. Das MDE ist ein mobiles Da-tenerfassungs- und Verarbeitungsgerät in Form eines Smartphones. Die Mitarbeitenden im LANDI Laden konnten damit schon jetzt Bestellungen erfassen, sich über Produkte informieren oder Click&Collect-Bestellungen bearbeiten.

alt_text

Stück- und Sperrgut sowie Pflanzen werden direkt von der regionalen LANDI geliefert. 

(LANDI Schweiz)

Für die Umsetzung des Geschäftsmodells 2022 wurden neue Funktionalitäten entwickelt, um die Ladenmitarbeitenden vom Kommissionieren über die Montage bis zur Paketierung und Bereitstellung zu unterstützen. Mit diesem digitalen Hilfsmittel können die LANDI Läden sicherstellen, dass nichts vergessen geht und die Kundenbestellungen effizient und sauber abgearbeitet werden.

Eine neue Aufgabe für die LANDI Läden ist die Auslieferung von Stückund Sperrgut sowie Pflanzen. Hierfür entwickelte Bison die sogenannte «Delivery App». Mithilfe dieser App planen die LANDI Läden die optimale Route für eine effiziente Auslieferung. So teilt das Programm die Kundenbestellung automatisch auf mehrere Touren auf, wenn das maximale Transportgewicht des Fahrzeugs überschritten wird.

Am Ausliefertag kann die geplante Tour gestartet werden, und der Chauffeur oder die Chauffeurin wird nach der Avisierung der Kundinnen und Kunden über die integrierte Navigation von Abladeort zu Abladeort geführt. Die Bestellung wird dann mittels elektronischer Unterschrift abgeschlossen.

Für die Auslieferung von Kleinmengen und Paketen zählt LANDI auf den Auslieferpartner Planzer. Planzer holt täglich die Paketbestellungen in den LANDI Läden ab und liefert sie am Folgetag an die Kundinnen und Kunden aus.

Die LANDI Läden im Zentrum

Die LANDI Läden rüsten die Click&Collect-Bestellungen und stellen die Versandbereitstellung und Auslieferung für Heimlieferung sicher. «Die zentrale Funktion des regionalen LANDI Ladens im digitalen Umfeld war uns von Anfang an wichtig und wurde mit der Realisierung des Projekts optimal umgesetzt», führt Ernst Hunkeler aus. 

Zum Online-Shop der LANDI

Meistgelesene Artikel

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen