Der Agropreis 2020 ist vergeben

Den Hauptpreis gewinnt das Projekt «Mit neuer Käserei Wertschöpfung erhöht» der Käserei Alp Tannenboden aus Flumserberg (SG). Der Preis ist mit 20'000 Franken dotiert.

csm_agropreis_2020_Gewinnerprojekt_a6b9e98533

Publiziert am

Insgesamt wurden 42 Projekte aus verschiedenen Themenbereichen und Regionen der Schweiz für den Innovations-Wettbewerb «agroPreis 2020» eingereicht, schreibt die Veranstalterin und Emmental Versicherung. Gewinner des mit 20'000 Franken dotierten Hauptpreises ist das Projekt «Mit neuer Käserei Wertschöpfung erhöht» der Käserei Alp Tannenboden, aus Flumserberg (SG). Unter der Führung von Marco Gadient wurde ein Neubau der Käserei realisiert, der im Mai 2020 eingeweiht werden konnte. Ziel des Projekts ist die Stärkung der lokalen Produktion und damit eine höhere Wertschöpfung für die Landwirte. Es sichert zudem das Bestehen der Alpen in dieser Region langfristig.

Quelle: LID

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen