category icon

fenaco-LANDI

Aus fenaco Landesprodukte wird Inoverde

Per 1. März 2023 wird fenaco Landesprodukte in Inoverde umbenannt. Union-Fruits, Léman Fruits und Steffen-Ris sowie weitere bestehende Marken werden als Submarken weitergeführt. Mit dem neuen und modernen Auftritt wird das Unternehmen sowohl seiner nationalen Tätigkeiten als auch seiner starken regionalen Verwurzelung gerecht.

Publiziert am

In den letzten 15 Jahren hat sich fenaco Landesprodukte in vielen Bereichen stark entwickelt. Seit der Übernahme der Union-Fruits SA (2007) und der Steffen-Ris AG (2008) wurden viele grosse Investitionen in die Lager- sowie Aufbereitungsinfra­struktur getätigt. Ebenso wurden die Strukturen und Prozesse in den Categories den Markterfordernissen angepasst. Heute ist fenaco Landesprodukte national tätig und arbeitet standortübergreifend zusammen. Um diesen veränderten Gegebenheiten gerecht zu werden, erneuert das Unternehmen seinen Marktauftritt: Aus fenaco Landesprodukte wird Inoverde.

Die Wortschöpfung kombiniert die Innovationskraft des Betriebs mit seiner Nähe zur landwirtschaftlichen Produktion. Passend dazu wurde ein neuer und moderner Auftritt konzipiert. Dieser verbindet die neue Dachmarke Inoverde mit den bekannten regionalen Submarken. Es sind dies insbesondere Union-Fruits, Léman Fruits und Steffen-Ris. Die Obst- und Gemüsezentrale heisst neu Frische Plattform Seeland. Der Bereich Veredelungs- und Pflanzkartoffeln wird umbenannt in Seed & Processing Potatoes. «Mit der neuen Markenstruktur bringen wir zum Ausdruck, dass Inoverde eine nationale Einheit bildet. Gleichzeitig tragen wir unserer starken regionalen Verwurzelung Rechnung», sagt Markus Hämmerli, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Inoverde. Der neue Name wird per 1. März 2023 schrittweise eingeführt.

Quelle: Inoverde

Schwein

Agrarquiz: Darmgesundheit beim Schwein

Hier gehts um die Darmgesundheit beim Schwein. Was für Auswirkungen hat die Futterzusammensetzung beim Schwein? Oder was versteht man unter dem Begriff Mikrobiom? 

Zum Quiz
Getreide-Quiz

Getreide-Quiz

Testen Sie Ihre Fachkenntnisse. Machen Sie mit am Agrar-Quiz der UFA-Revue. Warum kann Mais als Vorfrucht im Weizen Probleme verursachen? Welchen Nachteil haben konventionelle Weizensorten oftmals im Bio-Anbau?

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.