Die Bodenprofis: Synkro und Tegosem

Die Stoppelbearbeitung ist nach wie vor unerlässlich, um eine mechanische Beikrautbekämpfung und die Keimung des Ausfallgetreides zu fördern. Die Grubberserie Synkro 1020 gibt es in Arbeitsbreiten von 2,5 bis 5 m, ab 4 m klappbar. 

Pöttinger_SYNKRO_3030_TEGOSEM
(Bild: Pöttinger)

Publiziert am

Der Strichabstand beträgt 45 cm, daher eignen sich die zweibalkigen Grubber ideal für die Stoppelbearbeitung mit Traktoren bereits ab 70 PS.

Die vorne liegende, zentrale Einstellung für die Arbeitstiefe bietet eine leichte Zugänglichkeit sowie mehr Sicherheit und Komfort beim Einstellen. Die dreibalkigen Grubber der Serie Synkro 1030 sind in den Arbeitsbreiten von 3 bis 5 m erhältlich und für Traktoren ab 110 PS geeignet. Der Balkenabstand von 75 cm und die Rahmenhöhe von 85 cm sorgen für ein verstopfungsfreies Arbeiten bei massigen Ernterückständen. Als Arbeitswerkzeuge können Spitzschare einzeln oder in Kombination mit Flügelscharen verwendet werden.

Die Verschleissteile werden in den verschiedenen Härteklassen Classic, Durastar und Durastar Plus angeboten. Das vielfältige Nachläufersortiment und die gezackten, wartungsfreien Hohlscheiben sorgen unter allen Bedingungen für eine gleichmässige Einebnung und perfekte Rückverfestigung.

Das Zwischenfrucht-Säaggregat Tegosem kombiniert die Bodenbearbeitung und die Ausbringung von Zwischenfrüchten in einem Arbeitsschritt und sorgt so für Zeit- und Kostenersparnis. Das Aggregat ist mit den starren Synkro-Grubbern kombinierbar.

Quelle: Pöttinger

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Im Frühling nehmen Freizeitaktivitäten im Freien wieder zu. Testen Sie beim Agrar-Quiz der UFA-Revue Ihr Wissen zum freien Betretungsrecht, zum Bodenrecht, zu Haftungsfragen oder zu agrotouristischen Angeboten und Events auf dem Hof.

Zum Quiz
Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Testen Sie Ihr Wissen. Machen Sie mit an unserem Agrar-Quiz zum Thema Gülle. Warum ist die Lagerung von Gülle im Winter obligatorisch? Mit welchem Gerät werden Ammoniakverluste am meisten reduziert? Wissen Sie die Antwort? Dann los. 

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.