Lästige Werbeanrufe blocken

Trotz Verbot tätigen Callcenter Werbeanrufe auf Telefonnummern mit einem Sterneintrag. Aktuell kommen sie im Bereich Krankenversicherungen besonders häufig vor. Ein zusätzlicher Filter des Telefonanbieters kann helfen, solche lästigen Anrufe zu blockieren.

phone-2127

Publiziert am

Werbeanrufe kommen aus allen möglichen Branchen, jedoch im Bereich Krankenversicherung sind sie besonders häufig und gerade wieder aktuell. Oft behaupten Callcenter, im Auftrag einer Krankenversicherung wie beispielsweise der Agrisano anzurufen und versuchen, das Vertrauen der Versicherten zu erschleichen, was schlicht nicht der Wahrheit entspricht.

Das Gütesiegel «Saubere Kundenwerbung» von Comparis, zeichnet Krankenkassen aus, die auf die telefonische Akquise von Neukunden verzichten.

Das Gütesiegel «Saubere Kundenwerbung» von Comparis, das die Agrisano ebenfalls erhalten hat, zeichnet Krankenkassen aus, die komplett auf die telefonische Akquise von Neukunden verzichten. Die Agrisano beschäftigt keine Vermittler und zahlt keine Provisionen für Versicherungsvermittlung und hält die Regeln des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb bei der Telefon- und E-Mail-Werbung ein.

Filter reduzieren Werbeanrufe

Werbeanrufe sind in der Schweiz grundsätzlich verboten bei Nummern, die nicht im Telefonverzeichnis stehen oder mit einem Sterneintrag versehen sind. Zulässig sind Werbeanrufe nur, wenn sie ausdrücklich akzeptiert wurden oder wenn man bereits Kunde eines Unternehmens ist. Seit 1. Juli 2021 sind alle Telekom-Anbieter gesetzlich verpflichtet, ihren Kunden einen Filter für Festnetzanschlüsse und Smartphones anzubieten, der Werbeanrufe blockiert. Diese Filter reduzieren die Anzahl unerwünschter Werbeanrufe, können sie aber auch nicht ganz verhindern. Je nach Anbieter muss man diese Filter selbst blockieren.

Keine Termine vereinbaren

Die Agrisano rät ihren Versicherten dringend, nicht auf Angebote von Maklern einzugehen und keinen Termin zu vereinbaren. Wer sich in Versicherungsfragen seriös beraten lassen will, findet bei den landwirtschaftlichen Versicherungsberatungsstellen, die den kantonalen Bauernverbänden angegliedert sind, eine kompetente und verlässliche Anlaufstelle.

Quelle: Agrisano

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen