MF 9S – das neue zuverlässige Flaggschiff

Massey Ferguson kündigt die Einführung der neuen Baureihe MF 9S an, welche sechs Modelle in der Leistungsklasse von 285 PS bis 425 PS umfasst. Alle Modelle sind mit dem innovativen Protect-U-Design ausgestattet und bieten in puncto Leistung, Komfort und Automatisierung neue Massstäbe. 

Image 1 MF

Publiziert am

Die auf optimale Vielseitigkeit ausgelegte neue Motorkonstruktion des MF 9S ist serienmässig mit dem bewährten Dyna-VT-Getriebe ausgestattet und verfügt über eine Vielzahl neuer Funktionen zur Steigerung von Produktivität und Leistung.

Das Flaggschiff der neuen Baureihe, welches als erstes das neue MF-Logo trägt, baut auf dem Erfolg seines hoch angesehenen Vorgängers auf.

Alle Traktoren werden in der Ausstattungsvariante Exclusive geliefert, welche ultimativen Komfort, Produktivität und Konnektivität mit MF Guide und MF Connect serienmässig bietet. Mit der Einführung des MF 9S kommen weitere neue Optionen hinzu, darunter MF AutoTurn, AutoHeadland, TIM - Tractor Implement Management und eine werkseitige Reifendruckregelanlage (CTIS).

 

Vorteile des MF 9S

  • Grosse Auswahl an leistungsstarken Grosstraktoren - sechs neue Modelle in der Leistungsklasse von 285 PS bis 425 PS
  • Das einzigartige MF Protect-U-Design minimiert Vibrationen, verbessert die Sicht und reduziert den Geräuschpegel in der Kabine auf nur 69 dB
  • Erstklassige Sicht aus der neuen, geräumigen 3,4 m³ Kabine mit 6,6 m² Glasfläche, die durch einen neuen Panorama-Scheibenwischer, der 72 % der Frontscheibe abdeckt, sauber gehalten wird
  • Höherer Komfort und geringere Ermüdung des Fahrers durch neue Automatisierungsoptionen wie MF AutoTurn, AutoHeadland und TIM Isobus (Tractor Implement Management)
  • Reduzierung der Bodenverdichtung und des Kraftstoffverbrauchs durch die Option der werkseitigen Reifendruckregelanlage für alle Modelle, sowie eine grosse Auswahl an Rädern mit einem Durchmesser von bis zu 2,18 m (VF 750/70R44)
  • Höhere Leistung und niedrigere Betriebskosten dank des sparsamen 8,4-Liter-Sechszylinder-Motors von AGCO Power mit Single Turbo und simpler Abgasnachbehandlung der Stufe V ohne EGR-Ventil
  • Gesteigerte Effizienz durch das einfach zu bedienende, bewährte, stufenlose Dyna-VT-Getriebe, welches zur Serienausstattung gehört
  • Moderne, komplexe Anbaugeräte werden von der leistungsstarken, effizienten High-Flow-Hydraulik mit Load-Sensing-Funktion, die bis zu 400 l/min bei 1.850 U/min liefert, mühelos bedient
  • Höhere Stabilität und Traktion durch einen Radstand von 3,10 m, der mit einem Wenderadius von 5,75 m für eine hervorragende Manövrierfähigkeit sorgt
  • Mit 10900 kg besitzt der MF 9S das niedrigste Leergewicht seiner Leistungsklasse und performt mit einem unübertroffenen Leistungsgewicht 
  • Maximal zulässiges Gesamtgewicht von 18000 kg bei 40 km/h (16000 kg bei 50 km/h) sorgen für optimale Flexibilität
  • MF By You verwirklicht individuelle Anpassungswünsche und ermöglicht es somit den Kunden, Zusatzausstattungen zu spezifizieren, um Produktivität, Komfort, Leistung und Vielseitigkeit zu steigern.

 

Starke, vielseitige Leistung

Die Baureihe MF 9S bietet Modelle in der Leistungsklasse von 285 PS bis 425 PS. Neben dem einzigartigen Protect-U-Design von Massey Ferguson sind alle Modelle mit einer verbesserten Motorcharakteristik und einem optimierten Dyna-VT-Getriebe ausgestattet, um Leistung und Produktivität zu steigern.

Die Traktoren sind serienmässig mit MF Guide und MF Connect Telemetrie ausgestattet und bieten mit den neuen Optionen MF AutoTurn, AutoHeadland und TIM (Tractor Implement Management) noch mehr Bedienkomfort.

Beeindruckende Motorleistung der Stufe V

Alle MF 9S-Modelle werden von dem bewährten AGCO Power Motor mit sechs Zylindern und 8,4 Litern Hubraum angetrieben. Das Engine Power Management (EPM) steigert das Drehmoment auf bis zu 1750 Nm und erzeugt bei Zapfwellen-, Transport- und Hydraulikanwendungen eine zusätzliche Leistung von bis zu 30 PS (ausser MF 9S.425).

Der Motor erfüllt die Emissionsvorschriften der Stufe V mit einer vereinfachten Version des bekannten All-In-One-Systems, welches kein EGR-Ventil mehr verwendet. Stattdessen kommt eine neue, fortschrittliche Turbotechnologie zum Einsatz. Insgesamt erhöhen diese Neuerungen die Zuverlässigkeit und senken die Wartungskosten erheblich. Aufgrund der perfekten Integration dieses Konzepts unter der Kabine und der niedrigen Motorhaube bleibt die Sicht auf den vorderen Teil des Traktors erstklassig.

Ein um 10 % grösserer 660 Liter fassender Kraftstofftank sowie ein 68 Liter AdBlue-Tank sorgen für ausreichend Kapazität für lange Arbeitstage. Der Motor ist ausserdem für den Betrieb mit HVO-Kraftstoff ausgelegt, um einen nachhaltigeren Betrieb zu ermöglichen.

Kabine setzt neue Massstäbe

Die einzigartige Protect-U-Motor- und Kabineninstallation von Massey Ferguson bietet unübertroffene Sicht und höchsten Komfort. Der Schlüssel zum Erfolg ist ein 18 cm breiter Spalt, der den gekapselten Motor von der Kabine isoliert.

Dadurch werden Lärm, Hitze und Vibrationen in der Kabine reduziert, die mit 69 dB zu den leisesten auf dem Markt gehört. Mit einem Volumen von 3,4 m³ ist sie ausserdem einer der geräumigsten Arbeitsplätze in der Branche. In Kombination mit der Wespentaille der Motorhaube bietet die gewölbte Windschutzscheibe unvergleichliche Sicht und Komfort.

Der Premium-Sitz ist mit einer grossen, bequemen Armlehne ausgestattet, in der sich das Datatronic 5 Touchscreen-Terminal und der MultiPad-Fahrhebel befinden. Damit lassen sich alle wichtigen Funktionen, einschliesslich der elektrischen Steuergeräte, optimal steuern und einstellen.

Für Fahrer, die einen langen Arbeitstag vor sich haben, gibt es neben einer Kühlbox unter dem Beifahrersitz eine Vielzahl von Ablagefächern, Becher- und Flaschenhaltern, die sich an praktischen Stellen befinden.

Eine leistungsfähige Klimaanlage sorgt für eine angenehme Temperatur, wobei der Fahrer den Luftstrom über 14 Auslässe steuern kann.

Zusätzlich zur Exclusive-Ausstattungsvariante ist ein weiteres Professional-Paket erhältlich, welches einen Druckluftanschluss und einen 12V-Stromanschluss in der Nähe des Aufstiegs, sowie einen tragbaren Werkzeugkasten, einen Spiralschlauch, eine Druckluftpistole und eine LED-Arbeitslampe umfasst.

Unübertroffene Rundumsicht

Durch die 6,6 m² grosse Glasfläche ist eine unübertroffene Rundumsicht gewährleistet. Die nach vorn geneigte Windschutzscheibe in Verbindung mit dem grossen Dachüberstand reduziert die Sonneneinstrahlung und sorgt für ein angenehmes Kabinenklima. Der grosse Parallelogramm-Wischer, der fast drei Viertel der Fläche (72 %) abdeckt, säubert die Scheibe, während ein weiterer die Seitenscheibe reinigt.

Neben der serienmässigen Rückfahrkamera können drei weitere Kameras angeschlossen werden, um eine Rundumsicht sowohl auf das Arbeitsgerät als auch auf die Strasse vor und hinter dem Fahrzeug zu ermöglichen.

Eine neue, fortschrittliche 360°-LED-Beleuchtungskonfiguration macht die Nacht mit bis zu 23 Arbeitsscheinwerfern zum Tag - zusätzlich zu diesem Paket sind LED-Fahrscheinwerfer und Rundumleuchten erhältlich.

Einfach zu bedienende Steuerung

Für eine optimale, intuitive Bedienung sorgen das serienmässige Datatronic 5-Touchscreen-Terminal und die Option Fieldstar 5. Das neue, leicht ablesbare digitale Armaturenbrett MF vDisplay, welches am Kabinenpfosten montiert ist, zeigt alle Traktoreninformationen an und ermöglicht eine einfache Ablesbarkeit.

Automatisierung erleichtert die Arbeit

Mit dem MF 9S führt Massey Ferguson auch ein neues Niveau der Automatisierung ein. MF AutoTurn, eine Option für MF Guide, steuert den Traktor automatisch in die nächste Fahrgasse.

Mit MF AutoHeadland können zwei Vorgewende-Sequenzen automatisch gestartet und gestoppt werden, je nach GPS-Position des Traktors. Da der Trimble GPS-Empfänger serienmässig eine Genauigkeit im Submeterbereich bietet, wird nicht nur die Wiederholgenauigkeit verbessert, sondern auch der Fahrer von sich wiederholenden Aufgaben entlastet.

Dieses vollautomatisierte Paket steigert die Produktivität und Genauigkeit, reduziert die Bodenverdichtung am Vorgewende, senkt den Kraftstoffverbrauch und minimiert die Ermüdung.

Datatronic 5 und das optionale Fieldstar 5 Touchscreen-Terminal, die serienmässig mit MF Guide, MF TaskDoc und MF Connect Telemetrie ausgestattet sind, machen Smart Farming einfach - das optionale MF Section Control und MF Rate Control steigern die Effizienz weiter.

Anbaugerät steuert Traktor

Für die ultimative Automatisierung ist die Baureihe MF 9S optional mit TIM (Tractor Implement Management) erhältlich. Dieses fortschrittliche Isobus-basierte System ermöglicht die automatische Steuerung der elektronischen Funktionen des Traktors je nach Einsatz und Anforderungen des Arbeitsgeräts.

So kann ein TIM-Isobus-kompatibles Anbaugerät Traktorfunktionen wie Fahrgeschwindigkeit und Hydraulik steuern, wodurch die Leistung und Arbeitsqualität sowie der Komfort verbessert und gleichzeitig die Kosten und die Ermüdung des Fahrers reduziert wird.

Den Boden schützen und den Kraftstoffverbrauch senken

Alle Traktoren der Baureihe MF 9S sind optional mit der neuen Reifendruckregelanlage (CTIS) von Massey Ferguson ausgestattet. Gesteuert über Datatronic 5 oder Fieldstar 5 Terminals, passt es den Druck schnell an, um die Verdichtung zu reduzieren und eine optimale Traktion zu erreichen.

Der Doppelkompressor mit einer Leistung von 650 l/min benötigt nur vier Minuten, um den Druck in einem typischen Reifensatz VF 710/75R42 + VF 620/75R30 von 0,8 bar auf 1,6 bar zu erhöhen.

CTIS senkt nachweislich den Kraftstoffverbrauch um 10-15 % und reduziert die Verdichtung, indem es eine bis zu 150 % grössere Aufstandsfläche ermöglicht. Gleichzeitig kann das System die Traktion erhöhen und unnötigen Reifenverschleiss reduzieren.

Serienmässiges Dyna-VT Getriebe

Alle Traktoren der Baureihe MF 9S sind serienmässig mit dem bekannten stufenlosen Dyna-VT Getriebe von Massey Ferguson ausgestattet. Dies verfügt über ein neues Leistungsmanagement, das zusätzliches Drehmoment und mehr Leistung liefert. Das Getriebe verfügt über einen getrennten Ölhaushalt von Hydraulik- und Getriebeöl, um jegliches Verschmutzungsrisiko auszuschliessen und die Lebensdauer zu verlängern.

Hocheffiziente Hydraulik 

Die Traktoren der Baureihe MF 9S profitieren von einem verbesserten ECO-Hydrauliksystem. Dieses liefert 205 l/min bei nur 1650 U/min bzw. 270 l/min bei 1850 U/min, was zur Kraftstoffeinsparung und zur Senkung des Geräuschpegels beiträgt. Das Öl wird von einer Pumpe mit einem open-centre und closed-centre gefördert.

Eine neue closed-centre Doppelpumpe, die 340 Liter/min bei 1650 U/min oder 400 Liter/min bei 1850 U/min liefert, ist mit sechs Steuerventilen erhältlich. Eine Pumpe versorgt drei Ventile mit einem kontinuierlichen Durchfluss, während eine andere Pumpe die anderen drei Ventile mit einem variablen Durchfluss versorgt und sich um interne Verbraucher, wie z. B. die Lenkung, kümmert.

Eine neue Konfiguration mit sechs Ventilen ermöglicht den Einsatz eines Ventils in einer ¾"-Kupplung, das einen Durchfluss von 170 l/min liefert, während die fünf anderen weiterhin 140 l/min liefern. Zum einfachen Abkuppeln sind alle Ventile mit Dekompressionshebeln ausgestattet.

Ein Hydrauliktank mit grösserem Fassungsvermögen bietet 101 Liter entnehmbare Ölmenge, um komplexe Geräte zu betreiben. Für schwerere Anbaugeräte gibt es eine neue hydraulische Oberlenkeroption mit einem grösseren Zylinder mit 120 mm Durchmesser, der die Hubkapazität auf 20 t erhöht.

Ein neues, einfaches Fronthubwerk mit 5 t Hubkraft, das mit dem ersten Heckventil verbunden ist, bietet eine erschwingliche Option für diejenigen, die keine hydraulischen Frontkupplungen benötigen. Es sind Konfigurationen mit unabhängigen Ventilen erhältlich, die bis zu zwei Frontleitungen, einen freien Rücklauf und einen Isobus-Frontanschluss bietet.

Vielseitig durch Design

Die Traktoren der Baureihe MF 9S haben einen Radstand von 3,1 m und kombinieren aussergewöhnliche Stabilität mit Wendigkeit. Mit einem Gewicht von nur 10900 kg bietet der MF 9S.425 ein klassenbestes Leistungsgewicht von nur 25,4 kg/PS, was die Leistung erhöht.

Das geringe Gewicht erhöht die Nutzlast und verbessert den Kraftstoffverbrauch (1 t zusätzliches Gewicht führt zu einem Mehrverbrauch von 1 l/Std. beim Transport). Für schwere Zugarbeiten und höhere Traktion können die Traktoren mit bis zu 18000 kg ballastiert werden, was ein Leistungsgewicht von bis zu 64,9 kg/PS für das kleinste Modell ergibt.

Das hervorragende zulässige Gesamtgewicht wurde bei 50 km/h auf 16.000 kg erhöht (1 t mehr als beim MF 8700 S).

Eine neue gefederte Vorderachse ermöglicht einen Wenderadius von nur 5,75 m, je nach Bereifung. Eine Hinterachse mit einem grösseren Durchmesser (plus 125 mm) ermöglicht eine bessere Kraftübertragung auf den Boden. 

Die neue Achse bietet Platz für eine grössere Auswahl an Reifen, wobei die werkseitig montierte Bereifung Michelin EvoBib sowie Reifen mit grossem Durchmesser, wie den 2,18 m langen VF 750/70R44, umfasst, die die Traktion erhöhen und die Bodenverdichtung verringern. In Verbindung mit der CTIS-Option und dem geringen Gewicht des MF 9S wird der Bodendruck weiter minimiert, was ihn ideal für die Bodenvorbereitung und Aussaat macht.

Quelle: Massey Ferguson

Schwein

Agrarquiz: Darmgesundheit beim Schwein

Hier gehts um die Darmgesundheit beim Schwein. Was für Auswirkungen hat die Futterzusammensetzung beim Schwein? Oder was versteht man unter dem Begriff Mikrobiom? 

Zum Quiz
Getreide-Quiz

Getreide-Quiz

Testen Sie Ihre Fachkenntnisse. Machen Sie mit am Agrar-Quiz der UFA-Revue. Warum kann Mais als Vorfrucht im Weizen Probleme verursachen? Welchen Nachteil haben konventionelle Weizensorten oftmals im Bio-Anbau?

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.