Neue Funktionen und Optionspakete auf der MF RB Serie

Massey Ferguson führt neue Funktionen und Optionen zur Verbesserung von Betrieb und Produktivität bei den Rundballenpressen der Baureihe MF RB ein.

MF-5S145-RB-4160V-WORKING-BEAUVAIS-0821-5397

Publiziert am

Die Erweiterungen MF RB Rundballenpressen

- Neue exklusive Ausstattungspakete für alle MF RB Xtra Solo Modelle automatisieren viele Ballenpressenfunktionen 
- Exklusives Ausstattungspaket mit Tractor Implement Management (TIM) Funktionalität 
- Neues Touchscreen-Terminal MF BaleControl in der Grundausstattung 
- Neue Anzeigen für alle Terminals einschliesslich Isobus 
- Automatisches Schmiersystem für alle Pressen mit variabler Kammer 
- Verbesserter Ballenaufsteller für Protec Ballenpressen/Wickler-Kombinationen.

Exclusive-Paket erhöht die Automatisierung

Die Ausstattungsvariante Exclusive, die für alle MF RB Xtra Solo-Ballenpressen erhältlich ist, nutzt die Load-Sensing-Hydraulik des Traktors, um sich wiederholende Aufgaben zu automatisieren. Die Kombination mehrerer Optionen in einem Paket reduziert die Anzahl der sich wiederholenden Aufgaben, die der Fahrer ausführen muss, und trägt so zur Steigerung der Produktivität bei.

Das Paket automatisiert den Betrieb der folgenden Funktionen:

  • Anheben der Pick-up beim Rückwärtsfahren und beim Wiegen der Ballen
  • Öffnen und Schliessen der Heckklappe nach dem Binden
  • Auswahl der Messer und Einsetzen der Messer während des Bindens, um Verunreinigungen zu entfernen

Es umfasst auch die Feuchtigkeitsmessung, das Wiegen sowie die Möglichkeit, die letzte Ballenlage automatisch ungeschnitten zu lassen (wenn die Messer eingeschaltet sind), um eine glattere Aussenfläche zu erhalten. LED-Arbeitsscheinwerfer sind ebenfalls Teil des Pakets.

Exclusive TIM Paket

Das Exclusive TIM-Paket wurde für den Einsatz mit Pressen entwickelt, die von TIM-fähigen Traktoren gezogen werden. Es ermöglicht die Kommunikation zwischen Presse und Traktor über den Isobus-Anschluss, um eine Reihe von Vorgängen und Funktionen zu automatisieren. Eine Load-Sensing-Hydraulik ist dafür nicht erforderlich.

Mit diesem Paket übernimmt TIM die Kontrolle über viele Funktionen und bietet die gleichen Merkmale wie das Load-Sensing Exclusive-Paket, aber es beinhaltet auch das automatische Anhalten des Traktors zum Binden. Dies entlastet den Fahrer nicht nur von sich wiederholenden Aufgaben, sondern verringert auch die Ermüdung des Fahrers, was zur Steigerung der Gesamtproduktivität beiträgt.

Neues MF BaleControl-Terminal

Massey Ferguson stellt ein neues Pressenterminal für Traktoren ohne Isobus-Anschluss vor. MF BaleControl bietet eine einfache und intuitive Bedienung über ein modernes 5-Zoll-Touchscreen-Display. Als Ersatz für das bisherige E-Link-Steuergerät bietet es mehr Funktionen und umfasst auch viele der Funktionen des höherwertigen E-Link Pro-Steuergeräts.

Alle Terminals, einschliesslich Isobus, sind jetzt mit einem neuen Display ausgestattet. Diese übersichtliche Anzeige zeigt eine Grafik der Ballenpresse und ermöglicht es dem Bediener, einfach durch die Menüs zu navigieren und verschiedene Funktionen per Touchscreen zu steuern.

Bei Isobus-kompatiblen Terminals bietet es auch Task-Controller-Funktionen.

Leichtere Wartung

Alle MF RB mit variabler Kammer können jetzt mit einem neuen automatischen Schmiersystem ausgestattet werden, das neue Massstäbe setzt, da es in der Lage ist, sämtliche Rollenlager der Maschine zu schmieren.

Dadurch wird nicht nur der Zeitaufwand für die Wartung reduziert, sondern auch die Zuverlässigkeit erhöht, da die Komponenten stets korrekt geschmiert sind.

Bei den Protec-Ballenpressen gehört es zur Standardausstattung, bei den Solo Xtra-Modellen wird es als nützliche Option angeboten.

Verbesserter Protec-Ballenaufsteller

Der neu gestaltete Ballenaufsteller für MF RB Protec Press-Wickel-Kombinationen bietet mehr Stabilität, Leistung und Sicherheit. Ausserdem sorgt er für eine bessere Ballenhandhabung an Hängen, indem er die Ballen auf ihre Enden kippt, was verhindert, dass sie bergab rollen und die Folie schützt.

Nach dem Verlassen des Wickeltisches werden die Ballen von zwei Leitrollen geführt, bevor sie von einer runden Platte am hinteren Ende des Aufstellers gebremst und auf eine der geraden Seiten gestellt werden.

Diese neue Konstruktion ist nicht nur stärker und haltbarer, sondern erhöht auch die Leistung und Sicherheit. Ausserdem kann der Fahrer jetzt in nur vier Sekunden zwischen Arbeits- und Transportstellung wechseln, ohne die Kabine verlassen zu müssen.

Quelle: Massey Ferguson

Lesen Sie auch

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen