Neuer Barto-Baustein verbessert Datenaustausch

Der neue Baustein «Agrarmonitor Connect» des digitalen Hofmanagers Barto schliesst die Lücken zwischen Lohnunternehmen und Landwirtschaftsbetrieb. Die Vernetzung der Daten wird damit barrierefrei.

tractor-4842975

Publiziert am

Die Kooperation zwischen «Agrarmonitor» und «Barto powered by 365FarmNet» ermöglicht einen unkomplizierten Datenaustausch zwischen landwirtschaftlichen Betrieben und Lohnunternehmen. Die gemeinsame Schnittstelle «Agrarmonitor Connect» ist ab sofort in der App und in der Lohnunternehmer Software Agrarmonitor kostenfrei verfügbar.

Datenaustausch in beide Richtungen

Landwirtschaftliche Betriebe können ihre Parzellenpläne direkt an die Software ihres Lohnunternehmens senden. Umgekehrt können diese über die Schnittstelle die Dokumentation der ausgeführten Tätigkeiten in den Posteingang des Feldkalenders von Barto übermitteln. Betriebsleitende müssen die Dokumentation nur noch bestätigen. Diese Kooperation ist für beide Partner die erste in dieser Form. Sie bietet landwirtschaftlichen Betrieben und Lohnunternehmen gleichermassen einen Mehrwert.

sg

Meistgelesene Artikel

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen