Neuer Monta mit mehr Leistung

Rapid präsentiert ein weiteres Modell des bewährten Einachsgeräteträgers Monta. Das neue Modell ist mit einem 23 PS Motor ausgestattet.  

Monta M231

Publiziert am

Aktualisiert am

Der grundsätzlich für Mäharbeiten in sehr steilen Hängen prädestinierte Rapid Monta wurde im 2016 mit einem 14 PS Motor in den Markt eingeführt. Zwei Jahre später erfolgte die Sortimentserweiterung mit dem zweizylindrigen 16 PS Motor. Ab sofort wird nun zusätzlich die Variante mit dem 23 PS Motor angeboten. Damit entstehen nicht nur Leistungsreserven im Bereich der Hauptanwendungen Mähen und Twistern, sondern es erweitert den Einsatz von leistungsintensiven Nebenanwendungen.

Insbesondere interessant wird der Einsatz von breiten Schlegelmulchern sein. Hier ergeben sich auf den S-Modellen gute Eigenschaften, um mit der optionalen Funkfernsteuerung hocheffizient die Maschine von Distanz aus Mulchen zu lassen.

Quelle: Rapid

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Agrar-Quiz: Freizeitaktivitäten

Im Frühling nehmen Freizeitaktivitäten im Freien wieder zu. Testen Sie beim Agrar-Quiz der UFA-Revue Ihr Wissen zum freien Betretungsrecht, zum Bodenrecht, zu Haftungsfragen oder zu agrotouristischen Angeboten und Events auf dem Hof.

Zum Quiz
Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Testen Sie Ihr Wissen. Machen Sie mit an unserem Agrar-Quiz zum Thema Gülle. Warum ist die Lagerung von Gülle im Winter obligatorisch? Mit welchem Gerät werden Ammoniakverluste am meisten reduziert? Wissen Sie die Antwort? Dann los. 

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.