Neuer Monta mit mehr Leistung

Rapid präsentiert ein weiteres Modell des bewährten Einachsgeräteträgers Monta. Das neue Modell ist mit einem 23 PS Motor ausgestattet.  

Monta M231

Publiziert am

Aktualisiert am

Der grundsätzlich für Mäharbeiten in sehr steilen Hängen prädestinierte Rapid Monta wurde im 2016 mit einem 14 PS Motor in den Markt eingeführt. Zwei Jahre später erfolgte die Sortimentserweiterung mit dem zweizylindrigen 16 PS Motor. Ab sofort wird nun zusätzlich die Variante mit dem 23 PS Motor angeboten. Damit entstehen nicht nur Leistungsreserven im Bereich der Hauptanwendungen Mähen und Twistern, sondern es erweitert den Einsatz von leistungsintensiven Nebenanwendungen.

Insbesondere interessant wird der Einsatz von breiten Schlegelmulchern sein. Hier ergeben sich auf den S-Modellen gute Eigenschaften, um mit der optionalen Funkfernsteuerung hocheffizient die Maschine von Distanz aus Mulchen zu lassen.

Quelle: Rapid

Meistgelesene Artikel

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen