Sensosafe: Innovative Sensortechnik

Sensosafe von Pöttinger ist ein automatisiertes, sensorbasiertes Assistenzsystem zur Tiererkennung, das Wildtiere vor dem Vermähen rettet.

LT_PR_poettinger_sensosafe_3_hq

Publiziert am

Bei Mäharbeiten können Rehkitze und andere junge Wildtiere schwer verletzt oder sogar getötet werden. Gelangt ein Kadaver eines vermähten Tieres mit dem Futter in den Silo, beginnt dort ein Verwesungsprozess. Die Verfütterung dieser kontaminierten Silage kann bei Nutztieren den lebensbedrohlichen Botulismus auslösen.

Sensosafe schafft Abhilfe: Ein Sensorbalken ist direkt am Front-Mähwerk angebracht oder als eigenständiges System erhältlich. Während des Mähvorganges wird die zu mähende Fläche abgescannt. Wird ein Wildtier erkannt, gibt das Bedienterminal eine optische und eine akustische Warnung an den Traktor-Fahrer ab. Somit bleibt genügend Zeit, anzuhalten oder das Mähwerk anzuheben. Mit Sensosafe am Frontmähwerk hebt die Mähwerkhydraulik das Mähwerk automatisch und blitzschnell aus. Sensosafe ist für Pöttinger Mähwerke und Mähkombinationen sowie herstellerunabhängige Modelle einsetzbar.

Das weltweit einzigartige System ist sofort einsatzbereit und man spart sich gegenüber dem Absuchen der Flächen enorm viel Zeit und Personal. Sensosafe punktet gegenüber einer Drohne mit Wärmebildkamera, denn es ist temperaturunabhängig und zu jeder Tageszeit und bei jeder Witterung funktionssicher.

Quelle: Pöttinger  

Meistgelesene Artikel

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen