Mehr soziale Sicherheit für Bäuerinnen

Swissaid und der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) lancieren gemeinsam ein Projekt für mehr soziale Sicherheit von Bäuerinnen.

Schatten

Publiziert am

Die ungenügende soziale Anerkennung der Bäuerinnen stellt einen Missstand dar, der behoben werden muss, schreiben der SBLV und die Stiftung Swissaid in einer Mitteilung. Mit dem Projekt «Ich trete aus dem Schatten» sollen Frauen ermutigt und bestärkt werden, ihre persönliche soziale Absicherung zu thematisieren, zu verbessern und dafür einzustehen.

Dazu lanciert der SBLV am 12. Oktober 2020 eine Hotline, wo sich Bäuerinnen, Bauern und Landfrauen kostenlos zu Fragen rund um die soziale Absicherung und um die Entlöhnung in der Landwirtschaft beraten lassen können. Mit der Landwirtschaftsbranche vertraute Anwaltspersonen geben Auskünfte auf Deutsch und Französisch. Die Nummern der Gratis-Hotline auf Deutsch lautet 0800 365 867, auf Französisch 0800 765 884.

Quelle: LID

Schwein

Agrarquiz: Darmgesundheit beim Schwein

Hier gehts um die Darmgesundheit beim Schwein. Was für Auswirkungen hat die Futterzusammensetzung beim Schwein? Oder was versteht man unter dem Begriff Mikrobiom? 

Zum Quiz
Getreide-Quiz

Getreide-Quiz

Testen Sie Ihre Fachkenntnisse. Machen Sie mit am Agrar-Quiz der UFA-Revue. Warum kann Mais als Vorfrucht im Weizen Probleme verursachen? Welchen Nachteil haben konventionelle Weizensorten oftmals im Bio-Anbau?

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.