Stark ohne Emissionen – der neue JCB 525-60E

Der JCB 525-60E ist der erste elektrische Teleskoplader von JCB und einer der ersten am Schweizer Markt. 

JCB 47613_50033

Publiziert am

Der Elektro-Teleskoplader basiert auf dem bereits als Dieselversion bekannten und bewährten Model JCB 525-60. Elektrifiziert wird er mit hochwertigen Komponenten vom Hersteller Jungheinrich. Mit einer Hubkraft von 2,5 t und einer Hubhöhe von sechs Meter sowie permanentem Allradantrieb ist der JCB 525-60E für alle Arbeiten auf und um den Hof bestens gerüstet.

Zwei Elektromotoren – einer für die Hydraulik und einer für den Fahrantrieb – bewegen den elektrischen Teleskoplader. Jeder Motor wird individuell angesteuert und läuft nur genau dann, wann er gebraucht wird. Durch die Rekuperation werden beim Bremsen sowie beim Absenken des Auslegers Strom produziert und die Laufzeit dadurch verlängert. Der verbaute Lithium-Ionen-Akku ist nicht nur besonders leicht, sondern kann mit einem Schnellladegerät auch in 35 Minuten von 20 auf 80 Prozent geladen werden.

Die fast lautlose Maschine ohne Abgase ist nicht nur besonders komfortabel, sondern schützt auch Menschen und Tiere in der nahen Umgebung vor den schädlichen Emissionen.

Zu diesen Vorteilen des elektrischen Fahrens kommen die günstigen Betriebs- und Unterhaltskosten. Durch den Elektroantrieb entfallen viele Kontroll- und Wartungsarbeiten, die beim Dieselmotor nötig sind. Auch die Energiekosten sind deutlich tiefer.

Quelle: JCB Agri Schweiz 

Leserangebote

Leserangebote

Bestellen Sie jetzt eines unserer exklusiven Leserangebote.

Hier bestellen

Diese Website verwendet Cookies.

Einige dieser Cookies sind unerlässlich, während andere uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, indem sie uns Einblicke in die Nutzung der Website geben.

Ausführlichere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Einstellungen anpassen