Vicon Fanex 1564C – der neue Kreiselheuer für hohe Ansprüche

Bei dem neuen gezogenen Fanex 1564C werden die 14 Kreisel über das Fahrwerk geführt. Dank dieser innovativen Anlenkung des Fahrwerks ist eine optimale Bodenanpassung garantiert. Der verstärkte Antriebsstrang der ProLine Maschine ist wartungsfrei.

PR Agrama Fanex

Publiziert am

Der Vicon Zettwender Fanex 1564 C hat eine Arbeitsbreite von 15,60 m und ist mit einem neuen, innovativen Bodenanpassungssystem TerraFlow ausgestattet. Durch seine fast 16 m Arbeitsbreite und 14 Kreiseln ist er auf maximale Leistung und höchste Futterqualität ausgelegt. Alle Elemente des Fanex 1564 C sind für den intensiven Dauereinsatz und geringe Wartungszeiten dimensioniert.

Das neue und innovative Bodenanpassungssystem TerraFlow, bei dem der Drehpunkt exakt in der Mitte der Transportachse liegt, ermöglicht den Zinken unabhängig von dem Transportfahrwerk den Bodenkonturen zu folgen.

Für den Betrieb des Fanex 1564 C ist lediglich 1 x EW Steuergerät für das Heben und Senken des Wenders und 1 x DW für die Klappfunktion erforderlich.

Quelle: Vicon 

Freizeitaktivität

Freizeitaktivität

Im Frühling nehmen Freizeitaktivitäten im Freien wieder zu. Testen Sie beim Agrar-Quiz der UFA-Revue Ihr Wissen zum freien Betretungsrecht, zum Bodenrecht, zu Haftungsfragen oder zu agrotouristischen Angeboten und Events auf dem Hof.

Zum Quiz
Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Agrar-Quiz: Was gilt bei Gülle?

Testen Sie Ihr Wissen. Machen Sie mit an unserem Agrar-Quiz zum Thema Gülle. Warum ist die Lagerung von Gülle im Winter obligatorisch? Mit welchem Gerät werden Ammoniakverluste am meisten reduziert? Wissen Sie die Antwort? Dann los. 

Zum Quiz

Meistgelesene Artikel

Damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert und um Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

  • Notwendige Cookies ermöglichen die Kernfunktionalität. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.